Globales Finanzmarktrecht gegen Terrorismusfinanzierung (Schriften Der Albrecht Mendelssohn Bartholdy Graduate School of Law)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783848728633: Globales Finanzmarktrecht gegen Terrorismusfinanzierung (Schriften Der Albrecht Mendelssohn Bartholdy Graduate School of Law)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Terrorismusfinanzierung ist global, ebenso wie das finanzmarktrechtliche Vorgehen dagegen. Die Dissertation entwickelt Kriterien fur eine angemessene Ausgestaltung dieser globalen Ebene anhand rechtsstaatlicher Prinzipien und eines Rechtsvergleichs. Die Financial Action Task Force (FATF) agiert als zentraler Akteur der Normsetzung und Normdurchsetzung. Diese informelle internationale Institution und ihre unverbindlichen, aber wirkmachtigen Handlungsinstrumente konnen entlang rechtsstaatlicher Prinzipien ausgestaltet werden. Zentrale Kriterien sind etwa die Einrichtung institutionalisierter Partizipationsmechanismen, die Beschrankung auf sicherheitsrechtliche Aspekte und der Datenschutz in der Behordenkooperation. Die rechtstheoretische Basis bildet der sog. offentlich-rechtliche Ansatz zur Ausubung internationaler offentlicher Gewalt. Rechtsvergleichende Thesen dienen der Entwicklung der Kriterien fur die globale Ebene. Einbezogen sind hier Deutschland, Frankreich, die EU und die USA.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Lena Groth
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH & Co Okt 2016 (2016)
ISBN 10: 384872863X ISBN 13: 9783848728633
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Nomos Verlagsges.MBH & Co Okt 2016, 2016. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Terrorismusfinanzierung ist global, ebenso wie das finanzmarktrechtliche Vorgehen dagegen. Die Dissertation entwickelt Kriterien für eine angemessene Ausgestaltung dieser globalen Ebene anhand rechtsstaatlicher Prinzipien und eines Rechtsvergleichs. Die Financial Action Task Force (FATF) agiert als zentraler Akteur der Normsetzung und Normdurchsetzung. Diese informelle internationale Institution und ihre unverbindlichen, aber wirkmächtigen Handlungsinstrumente können entlang rechtsstaatlicher Prinzipien ausgestaltet werden. Zentrale Kriterien sind etwa die Einrichtung institutionalisierter Partizipationsmechanismen, die Beschränkung auf sicherheitsrechtliche Aspekte und der Datenschutz in der Behördenkooperation. Die rechtstheoretische Basis bildet der sog. öffentlich-rechtliche Ansatz zur Ausübung internationaler öffentlicher Gewalt. Rechtsvergleichende Thesen dienen der Entwicklung der Kriterien für die globale Ebene. Einbezogen sind hier Deutschland, Frankreich, die EU und die USA. 550 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783848728633

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 98,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer