Jahnke, Stefan Yaguefieber

ISBN 13: 9783848252619

Yaguefieber

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783848252619: Yaguefieber
Vom Verlag:

Professor Beutler, Sozialwissenschaftler und Berater internationaler Ermittlungsbehörden, berichtet auf einer Vorlesung in Leipzig vom Fall Marie. Sie versuchte, finanzielle Schwierigkeiten durch Anbau, Produktion und Verkauf bisher in Europa unbekannter Halluzinogene zu bewältigen, geriet selbst in den Drogensumpf, ermordete im sexuellen Fieber verschiedene Bekanntschaften, gar den eigenen Bruder, ehe sie sich selbst richtete. Student Jan hört nur mit halbem Ohr zu. Er liebt Katja, eine für ihn unerreichbare Kommilitonin. Nach devoten Erfahrungen mit seiner Wirtin wechselt er die Universität, zieht in die Wochenendhütte seiner Eltern nahe der tschechischen Grenze und sucht, da Katja fast zur gleichen Zeit unbekannt aus der Messestadt verzieht, Befriedigung in verschiedenen Partnerschaften, in denen er zunehmend eine sadistisch unterdrückende Führungsrolle einnimmt und keinerlei Widerspruch duldet. Zufällig stößt er im Urlaub auf Unmengen der Steppenraute, aus der Marie einst ihr Yague gewann, besser bekannt als Harmin. Gnadenlos setzt er es für seine Zwecke und die Suche nach Katja ein. Zieht Jan nun jene ihm nachgesagte erst frivol-erotische, dann sexistisch-blutige Spur quer durch Europa, auf der gar Asiaten, Russen und Rotlichtbarone den Glauben an ihre Macht verlieren?

Über den Autor:

Der Autor Stefan Jahnke, Jahrgang 1967, aufgewachsen in Dresden. Nach Schlosserlehre und Militärdienst erfolgreiches Diplomstudium im Maschinenbau an der TU Dresden. Sprachtraining und Mitarbeit in einer Werbeagentur südlich von London rundeten die Ausbildung ab. Anstellungen in IT- und Entwicklungsbereichen der Verlagsbranche folgten Leitung und Beteiligung an einer Bildungseinrichtung in Sachsen sowie leitende Forschungs- und Entwicklungsaufgaben bei einem der größten Reprografen Deutschlands. Die Lust zum Schreiben entdeckte Stefan Jahnke bereits mit 14 Jahren. Inspiriert von Abenteuer- und Jugendromanen verfasste er heute noch unveröffentlichte Erzählungen im Stil von Cooper, Gerstäcker und May. Seine Erfahrungen in Verlags-, Bildungs- und Unternehmensmanagement inspirierten ihn wieder zum Schreiben, diesmal von historischen Romanen, Thrillern zur Wirtschaftskriminalität in den Jahren nach der Wiedervereinigung Deutschlands und Berichten über seine ihn prägenden Erlebnisse jener Zeit. Stefan Jahnke lebt mit seiner Familie in Dresden und Radebeul.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben