Vom Hakenkreuz zum Ährenkranz

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783848221660: Vom Hakenkreuz zum Ährenkranz
Vom Verlag:

Udo Fischer wurde im Jahre 1933 in Magdeburg geboren und gehört damit zu der Generation, die den Faschismus in Deutschland, den Zweiten Weltkrieg und die Nachkriegszeit miterlebt hat. Das ist eine Zeit, die unsere Gegenwart in Europa und speziell in Deutschland noch immer maßgeblich mitbestimmt. Dabei nimmt die Zahl der Menschen ständig ab, die diese Epoche aus eigener Erfahrung kennen. Und bald wird keiner mehr aus eigenem Erleben darüber berichten können. Das Buch soll dem Leser den Alltag eines Kindes und späteren Jugendlichen in diesen Zeiten lebendig werden lassen. Es war der Alltag einer Zeit der Angst und Entbehrung, des faschistischen Rassenwahns und der politische Willkür. Aber es war auch eine Zeit der elterlichen Fürsorge sowie der kindlichen und jugendlichen Unbekümmertheit, die manches leichter erscheinen ließen. Der Autor schildert seine persönlichen Erlebnisse locker und ohne erhobenen Zeigefinger. Dabei werden auch heitere Episoden nicht ausgespart. Sicherlich sind aber nicht nur die politischen Ereignisse interessant für die jungen Menschen unserer Zeit, die an Fernsehen, Computer, Mobilfunk und Smartphones gewöhnt sind, sondern auch die Umstände in einer Zeit, in der ein einfaches Röhrenradio schon den höchsten Stand der Technik darstellte.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben