Scenari più scelti d'istrioni: Italienisch-Deutsche Edition der einhundert Commedia all'improvviso - Szenarien aus der Sammlung Corsiniana (Theater - Film - Medien) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783847100805: Scenari più scelti d'istrioni: Italienisch-Deutsche Edition der einhundert Commedia all'improvviso - Szenarien aus der Sammlung Corsiniana (Theater - Film - Medien) (German Edition)

English Summary: It is well known that the commedia dell'arte troupes of the 16th and 17th centuries improvised their stage performances. Nevertheless, a special form of text serving to plan the individual shows did emerge from the productions of this first modern professional theatre. The present volume contains one of the oldest collections of such handwritten texts, the so-called Scenari piu scelti d'istrioni, now being published for the first time in their entirety. The manuscript, preserved in the Corsini Library in Rome, is unique in that each of its one hundred scenarios is illustrated by a watercolor drawing. All of the drawings also appear here for the first time, reproduced in colour. Each scenario is introduced by a commentary on the narrative themes and the theatre-historical background. Among other things, intertextual references to classical and modern comedy, to novels and fairy tales, and to other literary genres are discussed. With this carefully edited Italian text, crucial material is finally being made available to international researchers, while the translation of the scenarios offers German-speaking readers their first direct glimpse into the world of the commedia all'improvviso. The introduction casts light on the development of the scenarios in terms of theatre history, also examining the contrast between an improvised play and written text. The publication is supplemented by explanatory notes on the illustrations and the language of the scenarios, as well as an Italian glossary. German Description: Die Commedia dell'arte-Truppen des 16. und 17. Jahrhunderts haben ihre Theaterauffuhrungen bekanntlich improvisiert. Nichtsdestotrotz ist aus der Praxis dieses ersten modernen Berufstheaters eine besondere Textsorte hervorgegangen, die der Planung des improvisierten Spiels diente. Mit den sogenannten Scenari piu scelti d'istrioni wird hiermit eine der altesten Sammlungen handschriftlicher Spieltexte erstmals vollstandig publiziert. Einhundert Szenarien enthalt der in der Romer Sammlung Corsiniana aufbewahrte Kodex, dessen Einzigartigkeit in der Illustration durch einhundert kolorierte Federzeichnungen liegt, die ebenfalls erstmals vollstandig in Farbe abgebildet sind. Kommentare erlautern motiv- und theatergeschichtliche Besonderheiten einzelner Szenarien und zeigen intertextuelle Bezuge zur antiken und modernen Komodie auf, aber auch zu Novellen und Marchen sowie zu anderen literarischen Genres. Der sorgfaltig edierte italienische Text macht der internationalen Forschung endlich ein zentrales Korpus zuganglich. Durch die Ubersetzung der Szenarien wird einem deutschsprachigen Lesepublikum erstmals ein so direkter Einblick die Welt der Commedia all'improvviso ermoglicht. Die Einleitung skizziert das theaterhistorische Umfeld der Entstehung dieser besonderen Textsorte, womit auch das Spannungsfeld von Spiel und Text zur Diskussion steht. Kommentare zu den Illustrationen und zur Sprache der Szenarien sowie ein italienisches Glossar erganzen die Publikatio

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben