Elektromyostimulation im Sport: Zur Optimierung des sportartspezifischen Krafttrainings am Beispiel Rudern

 
9783844001921: Elektromyostimulation im Sport: Zur Optimierung des sportartspezifischen Krafttrainings am Beispiel Rudern

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Fehr, Ulrich
Verlag: Shaker, 07.2011. (2011)
ISBN 10: 3844001921 ISBN 13: 9783844001921
Neu Paperback Erstausgabe Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker, 07.2011., 2011. Paperback. Buchzustand: Neu. 1. Aufl.. 279 S. ISBN 9783844001921 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 419. Artikel-Nr. 157361

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 49,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Fehr, Ulrich
Verlag: Aachen : Shaker, (2011)
ISBN 10: 3844001921 ISBN 13: 9783844001921
Neu kart. Erstausgabe Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Aachen : Shaker, 2011. kart. Buchzustand: Neu. 1. Aufl.. 279 S. : Ill., graph. Darst. ; 21 cm, 419 g ISBN 9783844001921 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 160376

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 49,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Fehr, Ulrich
Verlag: Shaker Verlag Jul 2011 (2011)
ISBN 10: 3844001921 ISBN 13: 9783844001921
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag Jul 2011, 2011. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 208x146x20 mm. Neuware - Die vorgenommene umfangreiche Aufarbeitung des Forschungsstandes zur Elektromyostimulation zeigt nicht nur in einigen Punkten Unklarheiten in der theoretischen Fundierung auf, sondern insbesondere eine uneinheitliche Erkenntnislage zur Wirksamkeit des EMS-Einsatzes bei der Ansteuerung verschiedener Erscheinungsformen der motorischen Kraft. Ein Problem bei der Untersuchung der EMS stellen die interindividuell unterschiedlichen elektrischen Eigenschaften des menschlichen Gewebes dar, so dass trotz einer an Oberflächenpunkten standardisierten Elektrodenapplikation unterschiedliche Feldverteilungen entstehen, die wiederum unterschiedliche Innervationscharakteristika bedingen. Weiterhin muss festgehalten werden, dass die Beurteilung bestehender Studienergebnisse durch die Vielzahl an unterschiedlichen Designs und Stimulationsparametern kaum möglich ist. Um aus weiteren Studien einen substanziellen Erkenntnisfortschritt ziehen zu können, erscheint daher eine Standardisierung in bestimmten Punkten unabdingbar. In der vorliegenden Untersuchung konnte erstmals ein Zusammenhang von subjektivem Belastungsempfinden, EMS-bedingter Änderung in der Bewegungsausführung und erzieltem Leistungsfortschritt hergestellt werden. Die aufgrund der kleinen Untergruppen eher hypothetischen Aussagen bedürfen allerdings einer kritischen Überprüfung mit geeigneten Studiendesigns. 279 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783844001921

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 49,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer