Die Augenbinde der Justitia

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783839117729: Die Augenbinde der Justitia
Vom Verlag:

In der Regel werden Straftäter, die wegen Totschlag, Körperverletzung, Vergewaltigung, Kindesmissbrauch, ärztliche Kunstfehler, usw... weitaus weniger bestraft als Steuersünder, Betrüger, Schwarzarbeiter, usw.... Vergewaltigung: 6 Monate Bewährung Peter Graf: Haft 3 Jahre 9 Monate Totschlag: 2 Jahre auf Bewährung Boris Becker: 2 Jahre auf Bewährung Kinderschänder: Lediglich Therapie Diese und viele andere erschreckenden Urteile finden sich hier! Der Autor hat sich nicht nur die Mühe gemacht solche Urteile zu analysieren und miteinander zu vergleichen, nein er spricht auch Urteilsvorschläge aus, die so bis dato noch nie Jemand geäussert hat.

Über den Autor:

Nicolas Feernes ist im normalen Berufsleben Künstler. Nach seiner langjährigen militärischen Laufbahn hat er sich entschlossen aus seinem Hobby, dem Malen, einen Beruf zu machen. Einige seiner Werke wurden schon in renomierten Gallerien ausgestellt. Seine Motive sind oft inspiriert von Urteilen der Justiz. Da er die, in seinen Augen, fortwährende Ungerechtigkeit der Justiz nicht länger untätig ertragen wollte, entschloss er sich zu diesem, seinem ersten, Buch.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben