Die fotografische Wirklichkeit: Inszenierung - Fiktion - Narration

 
9783837613698: Die fotografische Wirklichkeit: Inszenierung - Fiktion - Narration
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Críticas:

'Man darf gespannt darauf sein, ob sich narratologische Überlegungen zunehmend von ihrer sprachorientierten Zielrichtung lösen können, um schließlich das visuelle 'Erzählen' und dessen Bedingungen besser zu begreifen. Der Band jedenfalls bietet Ansatzpunkte für diese Diskussion [...].' (Jens Jäger, Das Historisch-Politische Buch, 3/60 (2012))

'Der Herausgeber [...] legt mit diesem Sammelband einen experimentell explorativen Beitrag zur Funktionsweise dreier Schlüsselbegriffe (Inszenierung, Fiktion, Narration) vor.' (Wolfgang Schlott, MEDIENwissenschaft, 3 (2011))

'Ein hochinteressantes, vielschichtiges Buch, das in mehrfacher Hinsicht einen bemerkenswerten Einblick in die Möglichkeiten und Risiken gewährt, die mit den Begriffen Inszenierung, Fiktion und Narration in der Fotografie verbunden sind. Für alle, die genaue Analysen und begriffliche Differenzierungen schätzen!' (Alexandra Matzner, kunstforum.com, 04.01.2011)

Reseña del editor:

Wie verhalten sich Fotografie und Wirklichkeit zueinander? Eine landläufige Annahme verleitet dazu, Fotos bloß als indexikalische Lichtspuren einer bildvorgängigen Wirklichkeit - als 'Abbilder' der Wirklichkeit - zu begreifen. Dabei geraten die spezifischen Produktions-, Gebrauchs- und Wirkungsweisen von Fotografie aus dem Blick. So zeigen sich im weiten Feld des Fotografischen Phänomene, für deren Erfassung Fotogeschichte und -theorie bislang kein hinreichendes Instrumentarium entwickelt haben. Die Beiträger/-innen dieses Bandes beleuchten anhand anschaulicher Fallbeispiele Aspekte der Inszenierung, Fiktion und Narration, die für die Konstitution von Wirklichkeit in und durch Fotografie zentral erscheinen, und prüfen erstmals umfassend deren Tragfähigkeit und Anwendbarkeit.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben