Sapere aude!: Warum wir eine neue Aufklärung brauchen

 
9783837116687: Sapere aude!: Warum wir eine neue Aufklärung brauchen

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Geißler, Heiner
Verlag: Random House Audio
ISBN 10: 3837116689 ISBN 13: 9783837116687
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Davids Antiquariat + catch-a-book
(Dachau, BY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Random House Audio. 3 Audio-CDs.2012. Ungekürzte Lesung. Spielzeit ca.239 Min. 184 g. ISBN 3837116689 . Neupreis 16,99. 3 CDs. , verlagsneu, ungebraucht, ungelesen. Sofortversand mit Rechnung, keine Vorauszahlung (D,A,CH)! "Wir brauchen neue Formen der Demokratie" Der Faden ist gerissen: Politik undBürger driften auseinander. Immer mehr Menschen wollen ihr Schicksal ohne die politischen Parteien selber in die Hand nehmen. Sie gehen nicht mehr zur Wahl, sondern auf die Straße. Diese Krise der Demokratie braucht eine Antwort. Gewicht in Gramm: 184. Artikel-Nr. XX09988941

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 6,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 15,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Geißler, Heiner
Verlag: Random House Audio (2012)
ISBN 10: 3837116689 ISBN 13: 9783837116687
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Bücher Thöne GbR
(Münster, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Random House Audio, 2012. CD. Buchzustand: Gebraucht. Gebraucht - Gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet - 'Wir brauchen neue Formen der Demokratie' Der Faden ist gerissen: Politik und Bürger driften auseinander. Immer mehr Menschen wollen ihr Schicksal ohne die politischen Parteien selber in die Hand nehmen. Sie gehen nicht mehr zur Wahl, sondern auf die Straße. Diese Krise der Demokratie braucht eine Antwort. Flughafen Berlin, Stuttgart 21, Atomkraft, Schulreform: In Deutschland findet ein Bürgeraufstand statt. Heiner Geißler, der Schlichter von S 21, nennt die Hintergründe für den zivilgesellschaftlichen Widerstand gegen die offizielle Politik: Die Trennung von Geist und Macht, die Herrschaft der Märkte über die des Volkes, die Ökonomisierung der Gesellschaft, die fehlende Transparenz der bürokratischen Genehmigungsverfahren begründen die Krise der Demokratie ebenso wie die Defizite des Parlamentarismus in einer Mediendemokratie mit Internet und Facebook. Vor dem Hintergrund seiner Erfahrungen mit S 21 entwirft Geißler neue Formen einer Bürgerbeteiligungsdemokratie und offenen Diskursrepublik, die das verloren gegangene Vertrauen zurückgewinnen und der Demokratie neue Perspektiven geben können. 0 pp. Deutsch. Artikel-Nr. INF2000023231

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 2,97
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 20,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer