Die chinesische Medizin kennt keine orthopädischen Krankheiten

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783837090291: Die chinesische Medizin kennt keine orthopädischen Krankheiten
Vom Verlag:

Millionen leiden ständig unter orthopädischen Krankheitsbildern und werden mit Schmerzmitteln, Entzündungshemmern behandelt, operiert und evtl. mit Gelenkprothesen versorgt. Nicht selten enden diese Erkrankungen in Berufsunfähigkeit. Die alte chinesische Medizin sieht bei diesen Erkrankungen gänzlich andere Ursachen, nämlich die Folgen internistischer Störungen. Diese Hypothese erklärt, warum es zu den Veränderungen kommen konnte und erweist sich immer wieder als erstaunlich wirkungsvoll. Die hier angeführten Überlegungen sollten, nicht nur von Dauerpatienten, zumindest in Erwägung gezogen werden. Der Autor ist seit 50 Jahren als Physiotherapeut und Masseur tätig. Während der letzten 30 Jahre als Dozent für Themen der alten chinesischen Medizin in der Schweiz. Er ist Begründer der Ohr-Reflexzonen-Kontrolle und Energetisch-Statischen-Behandlung. Heute in der dominikanischen Republik in eigener Praxis und als Dozent am Lehrinstitut für Energetisch-Statische-Behandlung in der Schweiz tätig.

Über den Autor:

Klaus Radloff ist seit 50 Jahren als Physiotherapeut und Masseur tätig. Während der letzten 30 Jahre als Dozent für Themen der alten chinesischen Medizin in der Schweiz. Begründer der Ohr-Reflexzonenkontrolle und Energetisch-Statischen-Behandlung. Heute in der Dominikanischen Republik in eigener Praxis und als Dozent am Lehrinstitut für Energetisch-Statische-Behandlung in der Schweiz tätig.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben