Mark Ryden. Pinxit (Sumo)

4,79 durchschnittliche Bewertung
( 94 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783836520669: Mark Ryden. Pinxit (Sumo)
Rezension:

L'intento dissacratorio dell'autore emerge con chiarezza dai soggetti delle sue opere spesso caratterizzate dalla presenza di simboli culturali e religiosi dell'Occidente. Prendendo spunto dall' immaginario iconografico delle fiabe, ne ha di fatto stravolto il significato iniziale creando un stile visivo coerente in cui si fondono promiscuità, ambiguità e senso del macabro.

Vom Verlag:

Fuzzy bunnies, big-eyed girls, meat, magic and mystery Mark Ryden's carnival of kitsch. Blending themes of pop culture with techniques reminiscent of the old masters, Mark Ryden has created a singular style that blurs the traditional boundaries between high and low art. His work first garnered attention in the 1990s when he ushered in a new genre of painting, "Pop Surrealism", dragging a host of followers in his wake. Ryden has trumped the initial surrealist strategies by choosing subject matter loaded with cultural connotation. Ryden's vocabulary ranges from cryptic to cute, treading a fine line between nostalgic cliche and disturbing archetype. Seduced by his infinitely detailed and meticulously glazed surfaces, the viewer is confronted with the juxtaposition of the childhood innocence and the mysterious recesses of the soul. A subtle disquiet inhabits his paintings; the work is achingly beautiful as it hints at darker psychic stuff beneath the surface of cultural kitsch. In Ryden's world cherubic girls rub elbows with strange and mysterious figures. Ornately carved frames lend the paintings a baroque exuberance that adds gravity to their enigmatic themes. Complex in its arcane and idiosyncratic subject matter, Ryden's work can leave no viewer unmoved. This sweeping retrospective book brings Ryden's work to the world, with nearly two decade's worth of paintings and works on paper, broadening the horizons of his uncanny universe.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Ryden, Mark; McKenna, Kristine
Verlag: Taschen Verlag 0
ISBN 10: 3836520664 ISBN 13: 9783836520669
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Taschen Verlag 0. Hardcover. Buchzustand: Verlagsfrisch New copy. SOFORT LIEFERBAR - IMMEDIATELY AVAILABLE !!! Mark Ryden. Pinxit Rohes Fleisch, großäugige Wesen und ein Schuss Mystery Mark Ryden Hardcover in einer Schlagkassette, 37,5 x 50 cm, 366 Seiten, ? 750 ISBN 978-3-8365-2066-9 Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch Die sanfte Düsternis im Werk eines Magiers der Malerei Vor den Bildern von Mark Ryden können selbst Kunstexperten nur staunen. Der Kalifornier verbindet Themen aus der Popkultur mit altmeisterlicher Technik und verwischt so aufs Schönste die Grenzen zwischen High und Low. Zum ersten Mal erregte Ryden in den 1990ern Aufsehen, als er das Genre "Pop-Surrealismus" in die Malerei einführte. Seine Erfindung: Er wandte die Strategien der Surrealisten auf eine zeitgenössische Motivik an, die nur so strotzt vor kulturellen Anspielungen. Rydens atmosphärisches Vokabular reicht von kryptisch bis kokett, er wandelt auf einem schmalen Grat zwischen nostalgischem Klischee und verstörendem Archetyp. Seine unendlich detaillierten Oberflächen verführen den Betrachter - und konfrontieren ihn mit dem Nebeneinander von kindlicher Unschuld und Abgründigem. Dabei sind die Gemälde von einer kaum merklichen Unruhe erfüllt. Man fühlt, dass unter der kitschigen Oberfläche etwas viel Tieferes, Dunkleres lauert. In Rydens Welt treffen engelsgleiche Mädchen auf Fabelwesen, mitunter geben schmuckvoll geschnitzte Rahmen den Bildern einen barocken Überschwang. Nur eine Konstante bleibt: Sein komplexes, eigenwilliges Werk lässt niemanden kalt. Pinxit (nach dem lateinischen "hat es gemalt", das Renaissance-Meister gern hinter ihre Signatur setzten) folgt thematisch Rydens großen Ausstellungen - The Meat Show, Bunnies & Bees, The Tree Show etc. - und enthält Essays von Yoshitomo Nara, Carlo McCormick und anderen, sowie einen eigens für diese Ausgabe verfassten Aufsatz der renommierten Kulturjournalistin Kristine McKenna. Rydens Gemälde und Zeichnungen wurden auf dem letzten Stand der Drucktechnik reproduziert, mehr als ein Dutzend davon auf ausklappbaren Seiten mit einer entfalteten Gesamtbreite von 150 Zentimetern (59 Inch). Es gibt viele Bücher zu Mark Ryden, aber keins reicht an diese Monographie heran, die TASCHEN nun in einer Limited Edition von 1000 nummerierten und vom Künstler signierten Exemplaren veröffentlicht hat. Ergänzt wird sie durch eine Art Edition von 50 Exemplaren, der je ein signierter Siebdruck beiliegt. Diese Retrospektive versammelt Mark Rydens Bildschöpfungen aus knapp zwei Jahrzehnten und macht auch uns Europäer mit der sehr amerikanischen, durchaus irritierenden Idylle seines Universums bekannt. Im Großformat. Sammlerausgabe (No. 51-1050) .Limitiert auf 1000 einzeln nummerierte Exemplare, jedes signiert von Mark Ryden .Gedruckt auf alterungsbeständigem Papier .Halbband mit Lederrücken .Buchkassette in Leinen gebunden .Buchdeckel mit Goldprägung von den Meisterdruckern bei Pressure Printing Der Künstler: Mark Ryden erwarb 1987 einen Bachelor of Fine Arts am Art Center College of Design in Pasadena. Seine Gemälde wurden in Museen und Galerien in aller Welt ausgestellt, unter anderem in der Retrospektive Wondertoonel im Frye Museum of Art in Seattle und im Pasadena Museum of California Art sowie in der Ausstellung The Artist's Museum im Museum of Contemporary Art in Los Angeles. Er lebt und arbeitet in Los Angeles. Buch. Artikel-Nr. 4233

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 1.500,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer