Nò - eine fremdartige Theaterkunst: Sotoba Komachi oder Die hundertste Nacht (German Edition)

 
9783836492577: Nò - eine fremdartige Theaterkunst: Sotoba Komachi oder Die hundertste Nacht (German Edition)

Das historische Nò ist eine Theaterform, die sich seit dem Mittelalter aus einer volkstümlichen Unterhaltung zu einem choreographierten und stilisierten Monodrama für die Kriegerkaste der Samurai entwickelt hat. Mit ihrem Buch Nò - eine fremdartige Theaterkunst liefert die Autorin Kerstin Mahlmann einen Einblick in die hochartifizielle und tradierte Theaterkunst Japans. Kerstin Mahlmann hat dabei versucht, das Wesen des Nò zu erfassen, - in Wort und Bild. Der Zugang zu dieser Kunstform ist Kerstin Mahlmann über das moderne Nò-Drama des Schriftstellers Yukio Mishima geglückt: Ono no Komachi oder Die hundertste Nacht. Zu diesem Stück hat sie Kostüm- und Bühnenbildentwürfe gemacht, die vom numinosen und transzendenten Geist des Nò durchdrungen sind. Dabei ist eine Bildwelt entstanden, die die Poesie des antiken Nò in einem modernen und zeitgenössischen Kontext widerspiegelt. Begleitet von zahlreichen und vielseitigen philosophischen Zitaten spannt das vorliegende Buch einen stimmigen Bogen über östliche und westliche Kultur.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Die 1975 in Bonn geborene Künstlerin Kerstin Mahlmann hat in Florenz und Hamburg studiert. Neben zahlreichen Ausstellungen in Deutschland konnte sie ihre Werke auch im Ausland präsentieren. Außer ihrer bildnerisch künstlerischen Tätigkeit arbeitet Kerstin Mahlmann auch als Kostüm- und Bühnenbildnerin.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben