Preußisch Holland: Die Vertreibung/Aussiedlung der deutschen Bevölkerung 1945-1950

 
9783836452601: Preußisch Holland: Die Vertreibung/Aussiedlung der deutschen Bevölkerung 1945-1950
Vom Verlag:

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. 1997 beging Preußisch Holland 700 Jahre seines Bestehens. Davon gehören lediglich letzte 50 Jahre zur polnischen Geschichte. Noch heute finden sich dort allerdings noch einige Spuren aus der deutschen Zeit - in deutscher Schrift auf einigen Grabmälern oder in Überresten eines deutschen Schildes: „Lederfabrik“ an einem alten Gebäude. Der Ort, in dem schon die vierte Generation Polen nach dem Krieg aufwächst und wo vor nicht einmal 60 Jahren die gleichen Straßen in deutscher Sprache bezeichnet wurden. Viele der ehemaligen Bewohner kommen auch heute noch regelmäßig nach Preußisch Holland, um nach der eigenen Jugend und den Spuren des einstigen Lebens zu suchen und um - mit den Worten einer Preußisch­holländerin gesprochen - die Straßen und Gassen der Stadt "noch mal bewusst erleben. Ja, noch einmal bewusst durch Preußisch Holland gehen. Von Straße zur Straße und nur stehen und gucken. Und so richtig, in aller Ruhe. Dann wäre es für mich erledigt."

Über den Autor:

1995-2000 Studium der Geschichte an der Universität Danzig, das mit der Magisterarbeit über das Leben von Marion Gräfin Dönhoff abgeschlossen wurde. Stipendiatin der Universität Bremen und "Marion-Gräfin-Dönhoff" Stiftung. 2001-2005 Doktorandin an der Universität Bremen; Promotion zum Thema der Vertreibung der Deutschen aus Ostpreußen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben