Die heilige Insel Patmos: Zwischen Tradition(en) und Postmoderne

 
9783836444521: Die heilige Insel Patmos: Zwischen Tradition(en) und Postmoderne
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Zwei der bedeutendsten Kulturstätten der Welt - Kulturerbe der UNESCO seit 1999 - birgt die ägäische, unscheinbare Insel Patmos. Doch Patmos ist mehr als das Kloster des Hl. Johannes und die Höhle der Apokalypse, mehr als die 365 Kirchen und Kapellen und mehr als der christliche Wallfahrtsort: Patmos ist auch ein Lebensort. Wie lebt aber eine überaus kultur- und traditionsgeprägte Gesellschaft, die von der AuÃenwelt abgeschirmt zu sein scheint, im 21. Jahrhundert? Inwieweit lässt sie sich beeinflussen? Vor allem aber: Wo steht die Jugend in dieser neuen Zeit - zwischen Tradition(en) und Postmoderne? Nach einem einführenden geschichtlichen Abriss betrachtet Simon Vlachopoulos als Feldforscher aus dem Blick eines Insiders, der die Insel seit 17 Jahren bereist, die divergierenden Gefühle, den täglichen Zwist der Identität der Jugend, und untermauert die Beobachtungen mit Zitaten aus Interviews mit Personen aus verschiedenen Berufs- und Altersschichten, die die Problematik des patmischen Alltags aus erster Hand kennen.

Reseña del editor:

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Zwei der bedeutendsten Kulturstätten der Welt – Kulturerbe der UNESCO seit 1999 – birgt die ägäische, unscheinbare Insel Patmos. Doch Patmos ist mehr als das Kloster des Hl. Johannes und die Höhle der Apokalypse, mehr als die 365 Kirchen und Kapellen und mehr als der christliche Wallfahrtsort: Patmos ist auch ein Lebensort. Wie lebt aber eine überaus kultur- und traditi­ons­geprägte Gesellschaft, die von der Außenwelt abgeschirmt zu sein scheint, im 21. Jahrhundert? Inwieweit lässt sie sich beeinflussen? Vor allem aber: Wo steht die Jugend in dieser neuen Zeit – zwischen Tradition(en) und Post­moderne? Nach einem einführenden geschichtlichen Abriss betrachtet Simon Vlachopoulos als Feldforscher aus dem Blick eines Insiders, der die Insel seit 17 Jahren bereist, die divergierenden Gefühle, den täglichen Zwist der Identität der Jugend, und untermauert die Beobachtungen mit Zitaten aus Interviews mit Personen aus verschiedenen Berufs- und Altersschichten, die die Problematik des patmischen Alltags aus erster Hand kennen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben