Das unerhörte Wort: Antisemitismus in Literatur und Kultur

 
9783835312951: Das unerhörte Wort: Antisemitismus in Literatur und Kultur
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Martha B. Helfer
Verlag: Wallstein Verlag Gmbh Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3835312952 ISBN 13: 9783835312951
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wallstein Verlag Gmbh Okt 2013, 2013. Buch. Buchzustand: Neu. 228x146x25 mm. Neuware - Den in Struktur und Form nachweisbaren Antisemitismus von Texten wie Schillers 'Die Sendung Moses', Achim v. Arnims 'Isabella von Ägypten', Annette von Droste-Hülshoffs 'Judenbuche' hat die Germanistik zumeist ausgeblendet.Martha B. Helfer legt in diesen und weiteren ausgewählten Werken des 18. und 19. Jahrhunderts eine latent antisemitische Bedeutungsschicht frei. Auch wenn antisemitische Einstellungen einiger der untersuchten Autoren bereits thematisiert wurden, gelten die meisten noch immer als unpolitisch oder philosemitisch. 'Das unerhörte Wort' widerlegt diese Zuschreibung nicht, macht sie aber als unangemessene Vereinfachung kenntlich. Helfers textnahe Lektüren sind eingebettet in eine Darstellung des geistesgeschichtlichen Kontexts, der von der Debatte um die Judenfrage geprägt ist: Zwischen 1749 und 1850 führte das intellektuelle Deutschland hitzige Diskussionen über die Emanzipation der Juden. Sie werfen ein neues Licht auf wichtige Werke der Aufklärung, des Sturm und Drang, der Klassik, der Romantik, des Biedermeier und des Realismus. Der hier nachgewiesene latente Antisemitismus kann nun nicht länger ignoriert werden. 256 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783835312951

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 26,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer