Neue Zugänge zur Geschichte der Geschichtswissenschaft

 
9783835300798: Neue Zugänge zur Geschichte der Geschichtswissenschaft
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Críticas:

»Entstanden ist ein überaus origineller Band, der die Frage nach dem besten Zugang zur Historiographiegeschichte erfreulich offen lässt und den Leser dazu einlädt, die unterschiedlichen Herangehensweisen selbst gegeneinander abzuwägen.« ((Armin Nolzen, sehepunkte, 7 (2007), Nr. 12))

»Am anregendsten dürften die Beiträge im hinteren Teil des Bandes sein. Sebastian Conrad verknüpft Methoden des historischen Vergleichs und der Transferforschung, um die Anfänge der japanischen Geschichtswissenschaft im späten neunzehnten Jahrhundert zu beschreiben. (...) In einem weiteren Aufsatz stellt Klaus Große Kracht ein Stufenmodell des Historiker-Streits vor, dessen Brisanz in der Behauptung liegt, dass es mit seiner wissenschaftlichen Fruchtbarkeit spätestens vorbei sei, wenn er in der Presse ausgetragen oder von ihr gar lanciert werde«. ((Caspar Hirschi, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.12.2008))

Reseña del editor:

Theorie und Praxis der wichtigsten neueren Zugänge zur Geschichte der Geschichtswissenschaft. Die Geschichte der Geschichtswissenschaft hat sich in den letzten Jahren zu einem vielfältigen Forschungsfeld entwickelt. Der Band gibt in Originalbeiträgen einen Überblick über die wichtigsten neueren Forschungsperspektiven. Die Beiträger diskutieren die theoretischen Grundlagen ihrer methodischen Ansätze - und demonstrieren deren Erkenntnismöglichkeiten und grenzen an praktischen Beispielen: Wissenschaftssoziologie (Thomas Etzemüller) Feldanalyse (Olaf Blaschke/Lutz Raphael) Institutionengeschichte (Gabriele Lingelbach) Gedächtnisgeschichte (Susanne Rau) Geschlechtergeschichte und Diskursanalyse (Angelika Epple) Narratologie (Jan Eckel) Transnationale Geschichte (Sebastian Conrad) Kontroversen und Streitgeschichte (Klaus Große Kracht) Generationengeschichte (Jens Nordalm)

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Jan Eckel
Verlag: Wallstein Verlag Gmbh Jun 2007 (2007)
ISBN 10: 3835300792 ISBN 13: 9783835300798
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Wallstein Verlag Gmbh Jun 2007, 2007. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Die Geschichte der Geschichtswissenschaft hat sich in den letzten Jahren zu einem vielfältigen Forschungsfeld entwickelt. Der Band gibt in Originalbeiträgen einen Überblick über die wichtigsten neueren Forschungsperspektiven. Die Beiträger diskutieren die theoretischen Grundlagen ihrer methodischen Ansätze - und demonstrieren deren Erkenntnismöglichkeiten und grenzen an praktischen Beispielen: Wissenschaftssoziologie (Thomas Etzemüller) Feldanalyse (Olaf Blaschke/Lutz Raphael) Institutionengeschichte (Gabriele Lingelbach) Gedächtnisgeschichte (Susanne Rau) Geschlechtergeschichte und Diskursanalyse (Angelika Epple) Narratologie (Jan Eckel) Transnationale Geschichte (Sebastian Conrad) Kontroversen und Streitgeschichte (Klaus Große Kracht) Generationengeschichte (Jens Nordalm) Die Herausgeber Jan Eckel, Studium der Geschichte, Germanistik und Romanistik an den Universitäten Passau, Salamanca und Freiburg. Wissenschaftlicher Assistent am Historischen Seminar der Universität Freiburg. 448 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783835300798

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 32,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer