Reformen Des Sozialstaates in Deutschland: Reformbereitschaft Und Reformakzeptanz Der Beurger (Studien Zur Wahl- Und Einstellungsforschung) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783832978600: Reformen Des Sozialstaates in Deutschland: Reformbereitschaft Und Reformakzeptanz Der Beurger (Studien Zur Wahl- Und Einstellungsforschung) (German Edition)

Politiker und Wahler furchten Reformen des Sozialstaates heute gleichermaaen. Fur die Burger konnen sie Eingriffe in soziale Besitzstande bedeuten, fur die Politiker eine Bestrafung bei den nachsten Wahlen nach sich ziehen. Der vorliegende Sammelband untersucht die Einstellungen der Bundesburger zu den von der Regierung Schroder eingeleiteten und der Groaen Koalition unter Kanzlerin Merkel weitergefuhrten Reformen der Gesundheits-, Renten- und Familienpolitik in Deutschland. Er stellt dar, welche Akzeptanz diese Reformen in der Offentlichkeit fanden, welche Reformoptionen die Bevolkerung in diesen Bereichen unterstutzte und auf welche Faktoren diese Einstellungen zuruckgehen. Dabei wird insbesondere die Rolle von Wertvorstellungen und Ideologien, Interessen und politischem Vertrauen beleuchtet.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Eva-Maria Trüdinger
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH & Co Sep 2013 (2013)
ISBN 10: 3832978607 ISBN 13: 9783832978600
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Nomos Verlagsges.MBH & Co Sep 2013, 2013. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Politiker und Wähler fürchten Reformen des Sozialstaates heute gleichermaßen. Für die Bürger können sie Eingriffe in soziale Besitzstände bedeuten, für die Politiker eine Bestrafung bei den nächsten Wahlen nach sich ziehen. Der vorliegende Sammelband untersucht die Einstellungen der Bundesbürger zu den von der Regierung Schröder eingeleiteten und der Großen Koalition unter Kanzlerin Merkel weitergeführten Reformen der Gesundheits-, Renten- und Familienpolitik in Deutschland. Er stellt dar, welche Akzeptanz diese Reformen in der Öffentlichkeit fanden, welche Reformoptionen die Bevölkerung in diesen Bereichen unterstützte und auf welche Faktoren diese Einstellungen zurückgehen. Dabei wird insbesondere die Rolle von Wertvorstellungen und Ideologien, Interessen und politischem Vertrauen beleuchtet. 236 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783832978600

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 44,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer