Hardware-Abschatzung Fur High Level Spezifikationen Digitaler Schaltungen (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783832508760: Hardware-Abschatzung Fur High Level Spezifikationen Digitaler Schaltungen (German Edition)

Der technologische Fortschritt ermoglicht es der Halbleiterindustrie, eine immer grossere Anzahl von Transistoren auf einem Chip zu integrieren. Dadurch ist es heute moglich, hochkomplexe Schaltungen auf einem einzelnen Chip unterzubringen. Zur effektiven Ausnutzung des technologisch Machbaren, muss der Schaltungsentwurf entsprechend angepasst werden. Durch die Erhohung des Abstraktionsniveaus ist es heutzutage moglich, eine Schaltung oder auch ein ganzes System, allein durch die Beschreibung der gewunschten Funktionalitat zu spezifizieren. Der Entwurfsprozess kann dann anschliessend weitgehend automatisiert erfolgen. Kosten und Performanz gehoren u.a. zu den interessierenden Grossen bei der Chip-Entwicklung, die auch wahrend des Entwurfsprozesses nicht aus den Augen verloren werden sollten. Genaue Angaben daruber, stehen aber erst nach erfolgter Produktion zur Verfugung.Der technologische Fortschritt ermoglicht es der Halbleiterindustrie, eine immer grossere Anzahl von Transistoren auf einem Chip zu integrieren. Dadurch ist es heute moglich, hochkomplexe Schaltungen auf einem einzelnen Chip unterzubringen. Zur effektiven Ausnutzung des technologisch Machbaren, muss der Schaltungsentwurf entsprechend angepasst werden. Durch die Erhohung des Abstraktionsniveaus ist es heutzutage moglich, eine Schaltung oder auch ein ganzes System, allein durch die Beschreibung der gewunschten Funktionalitat zu spezifizieren. Der Entwurfsprozess kann dann anschliessend weitgehend automatisiert erfolgen. Kosten und Performanz gehoren u.a. zu den interessierenden Grossen bei der Chip-Entwicklung, die auch wahrend des Entwurfsprozesses nicht aus den Augen verloren werden sollten. Genaue Angaben daruber, stehen aber erst nach erfolgter Produktion zur Verfugung. In dieser Arbeit wird ein Verfahren vorgestellt, welches es ermoglicht, die zu erwartenden Kosten und Performanz einer digitalen Schaltung bereits in sehr fruhen Entwicklungs-Phasen abzuschatzen. Damit wird es moglich, fruhzeitig regulierend in den Entwurfsprozess einzugreifen, d.h. vielversprechende Entwurfsalternativen zu identifizieren bzw. ungunstige Alternativen zu verwerfen. Das Verfahren ist fur unterschiedliche Zielarchitekturen geeignet und unabhangig von den zu verwendenden Synthese-Werkzeugen. Detaillierte Informationen uber die zu erwartenden Kosten und Performanz konnen innerhalb kurzer Zeit zur Verfugung gestellt werden und somit den Entwurfsprozess verbessern.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben