Heinz Meyer Die Ideologie der

ISBN 13: 9783830080213

Die Ideologie der

 
9783830080213: Die Ideologie der

Die sogenannte "klassischen Reitkunst" ist eine Fiktion: Die meist pauschal behauptete Einmütigkeit der Reitmeister der verschiedenen Jahrhunderte und die Konstanz der unverzichtbaren Lehraussagen über die Schulung des Pferdes unter dem Sattel lassen sich historisch nicht belegen. Dies ist das Resultat der vorliegenden Erörterung, die die Entwicklungen und die Divergenzen in den zentralen Aussagen der hippologischen Literatur von der Antike bis zur Gegenwart detailliert darstellt und analysiert. Mit der Unterstellung der "klassischen Reitkunst" und der "klassischen Reitlehre" werden die jeweils vertretenen theoretischen Auffassungen und die jeweils im Sattel angewandten Praktiken als traditionskonform und als Bestandteile der "wahren" Lehre ausgegeben. Derart wird die Problematik diskussionswürdiger und der Begründung bedürfender Auffassungen kaschiert, werden Lehraussagen ohne konkrete Explikation als verbindlich deklariert. Derart wird konkurrierenden Ansichten die Anerkennung versagt. Die Respektierung der Entwicklungen, des Wandels und der Divergenzen in den Lehraussagen der Reitmeister der verschiedenen Jahrhunderte lässt die Methoden der Ausbildung des Pferdes als "technische" Verfahren und "technische" Erfindungen verstehen, wie andere technische Verfahren und Erfindungen der menschlichen Kultur durch konvergente und divergente Versuche ebenso gekennzeichnet wie durch Erfolge und Fehlentwicklungen. Das hier explizierte Verständnis der sogenannten "klassischen Reitkunst" und der sogenannten "klassischen Reitlehre" erleichtert das Urteil über die unterschiedlichen Aussagen der heute vertretenen Schulen und der unterschiedlichen heute im Sattel angewandten Praktiken. Die historische Analyse hilft dabei, die für die Schulung eines Pferdes integralen Lehrinhalte von den verzichtbaren abzuheben. Zudem unterstützt diese Analyse das Engagement, die fortschreitende Beachtung der natürlichen Dispositionen ...

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben