Edelsteine: Brillante Zeugen für die Erforschung der Erde

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783827429216: Edelsteine: Brillante Zeugen für die Erforschung der Erde
Rezension:

Als Geologe werde ich ja häufig von Verwandten und Bekannten zu deren Schmuck- und Setzkasten für erworbene bzw. selber gesammelte "echte" Edelsteine oder was dafür gehalten wird, geführt. Dabei hatte ich danach aber meist das Gefühl, den an mich gestellten Erwartungen spannende Geschichten über diese Steine erzählen zu können, nicht wirklich gerecht zu werden.
Um so begeisterter bin ich, dass mir dieses Buch in die Hände gefallen ist. Erst einmal ist es ideal für Einsteiger, die sich intensiver mit Ihren Schmuckstücken beschäftigen wollen. Es stellt dabei aber auch eine gute Wiederholung für den fachkundigen Leser dar, der bei der Lektüre wohl auch auf ein paar Neuigkeiten stoßen sollte. ... Es bleibt nur noch das Problem, dass ich das ganze neu erworbene Wissen vor dem nächsten Schmuckkasten mit Sicherheit nicht so schön anschaulich wiedergeben kann wie der Autor... Aber zumindest kann ich jetzt mit gutem Gewissen auf dieses tolle Buch verweisen!

Amazon.de Kundenrezension

Aufbauend auf "Bewegte Bergwelt" beschreibt der Mineraloge Neukirchen hier Edelsteine als "Brillante Zeugen für die Erforschung der Erde". Schon dieser Untertitel zeigt, dass es sich nicht um einen weiteren Mineralienführer handelt, sondern dass es Neukirchen vor allem um die Vermittlung neuer Forschungsergebnisse geht, die anhand von Edelsteinen (v.a. Diamant, Turmalin, Smaragd, Topas, Zirkon, Amethyst, Achat, Opal, Granat, Rubin, Saphir) gewonnen wurden. ... Für Geowissenschaftler, ambitionierte Hobbygeologen und Mineraliensammler mit fundierten Grundkenntnissen sehr empfohlen.

ekz.bibliotheksservice

Vom Verlag:

Wie entstehen Edelsteine? Wo gibt es sie? Und was können wir von ihnen lernen?

Bei der Bildung von Smaragd, Rubin, Diamant, Topas oder Opal sind die beteiligten Zutaten und Prozesse so vielfältig wie die Edelsteine selbst. Während beispielsweise die Riesenkristalle eines Pegmatits innerhalb von Tagen wachsen, dauert die Entstehung von Amethystgeoden einige Millionen Jahre. Anschaulich erklärt Florian Neukirchen, wie seltene Elemente angereichert werden und wie es zu ungewöhnlichen Begegnungen zwischen Spurenelementen kommt.

Diamanten verdanken wir nicht nur einiges Wissen über den Erdmantel, sondern auch über die Entstehung der ersten Kontinente. Bei ihrer Bildung spielen Redoxreaktionen im Erdmantel eine ähnlich wichtige Rolle wie ungewöhnlich ablaufende Vulkaneruptionen, durch die sie sicher an die Oberfläche gebracht werden, ohne zu verbrennen.

Edelsteine erzählen uns manch erstaunliche Geschichte: Wie eine Kapsel, die geheime Dokumente birgt, enthalten sie Informationen über unzugängliche Regionen der Erde aus einer fernen Vergangenheit und sogar aus der Tiefe des Weltalls: In Meteoriten wurden Diamanten gefunden, die sogar älter als das Sonnensystem sind.

Granate dienen Forschern als eine Art Thermometer, da sie die Bildungstemperatur eines Gesteins anzeigen. Einige Zirkonkristalle sind die einzigen Zeugen aus der höllisch heißen Frühzeit der Erde, aus der keine Gesteine erhalten sind. Die winzigen Kristalle ermöglichen uns sogar Aussagen über das damalige Klima.

Abgerundet wird das Buch mit Informationen über Minen, Märkte und antike Handelsrouten und einem Kapitel über die technische Anwendung und synthetische Herstellung von Edelsteinen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Neukirchen, Florian
Verlag: Spektrum-Akademischer Vlg Feb 2012 (2012)
ISBN 10: 3827429218 ISBN 13: 9783827429216
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Spektrum-Akademischer Vlg Feb 2012, 2012. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 0x0x cm. Neuware - Wie entstehen Edelsteine Wo gibt es sie Und was können wir von ihnen lernen Bei der Bildung von Smaragd, Rubin, Diamant, Topas oder Opal sind die beteiligten Zutaten und Prozesse so vielfältig wie die Edelsteine selbst. Während beispielsweise die Riesenkristalle eines Pegmatits innerhalb von Tagen wachsen, dauert die Entstehung von Amethystgeoden einige Millionen Jahre. Anschaulich erklärt Florian Neukirchen, wie seltene Elemente angereichert werden und wie es zu ungewöhnlichen Begegnungen zwischen Spurenelementen kommt. Diamanten verdanken wir nicht nur einiges Wissen über den Erdmantel, sondern auch über die Entstehung der ersten Kontinente. Bei ihrer Bildung spielen Redoxreaktionen im Erdmantel eine ähnlich wichtige Rolle wie ungewöhnlich ablaufende Vulkaneruptionen, durch die sie sicher an die Oberfläche gebracht werden, ohne zu verbrennen. Edelsteine erzählen uns manch erstaunliche Geschichte: Wie eine Kapsel, die geheime Dokumente birgt, enthalten sie Informationen über unzugängliche Regionen der Erde aus einer fernen Vergangenheit und sogar aus der Tiefe des Weltalls: In Meteoriten wurden Diamanten gefunden, die sogar älter als das Sonnensystem sind. Granate dienen Forschern als eine Art Thermometer, da sie die Bildungstemperatur eines Gesteins anzeigen. Einige Zirkonkristalle sind die einzigen Zeugen aus der höllisch heißen Frühzeit der Erde, aus der keine Gesteine erhalten sind. Die winzigen Kristalle ermöglichen uns sogar Aussagen über das damalige Klima. Abgerundet wird das Buch mit Informationen über Minen, Märkte und antike Handelsrouten und einem Kapitel über die technische Anwendung und synthetische Herstellung von Edelsteinen. 262 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783827429216

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 19,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer