Traktat über vormoderne und moderne Kunst

 
9783826044328: Traktat über vormoderne und moderne Kunst
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Dorner, Leo
Verlag: Königshausen & Neumann Sep 2010 (2010)
ISBN 10: 3826044320 ISBN 13: 9783826044328
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Königshausen & Neumann Sep 2010, 2010. sonst. Bücher. Buchzustand: Neu. 23.5x15.5x cm. Neuware - Moderne Kunst ist nicht vormoderne Kunst; und moderne Kultur und Gesellschaft sind nicht vormoderne Kultur und Gesellschaft. Diese scheinbare Trivialität umschreibt einen revolutionären Unterschied, der seit dem 19. Jahrhundert die europäische, mittlerweile die gesamte Kulturgeschichte der Menschheit prägt. Eine epochale Differenz von Kunst und Kultur, die vorliegender Traktat zu begreifen versucht. Zunächst an der Frage, ob und wie moderne Kunst den Begriff des Kunstschönen erweitert haben könnte. Gleichfalls scheintrivial läßt sich die Geschichte moderner Kunst und Kultur als Befreiungsgeschichte verstehen, - eine universale Befreiung, für die allerdings ein hoher Preis zu entrichten war und ist. Vollständig zu sich befreite Kunst kann und soll nur mehr als partikulare und individualisierte existieren. Nicht nur zu begreifen daher, weshalb sich moderne Kunst nur mehr über spezielle Märkte und deren anarchische Kulte und Riten an die moderne Kultur und Gesellschaft vermitteln kann. Auch der ästhetische Geschmack des modernen Kunstkunden wurde individualistisch befreit, aktuelle Kunst beginnt nun dort, wo der ästhetische Geschmack, ehemals universale Instanz vormoderner Kunstbeurteilung, epochal verendet ist. 160 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783826044328

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 19,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer