Der Einsatzort im Kommunikationsvollzug: Zur Einbettung digitaler Medien in multimodale Praktiken der Navigation und Orientierung - am Beispiel der Feuerwehr (Oralingua) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783825363734: Der Einsatzort im Kommunikationsvollzug: Zur Einbettung digitaler Medien in multimodale Praktiken der Navigation und Orientierung - am Beispiel der Feuerwehr (Oralingua) (German Edition)

English summary: How are the participants in the fire-fighting exercises of the fire department able to establish the ""operation areas"" through multimodal interactions? How do they make places, under the perspective of missions, first understandable and then usable as organizational venues? And what roles do old and new technical media play for orientation and navigation? The institutional practices and policies of firefighters with the new digital media, specifically (co-)developed for and by them (the so-called ""Landmarks""), are analyzed as examples of this kind of interactive process and also contrasted with the settings with expressly customary tools. This investigation methodically connects Applied Linguistics research and the ethno-methodologically/ conversation-analytically shaped ""Studies of Work"" and ""Workplace Studies.""
German description: Wie gelingt es den Beteiligten an Brandeinsatz|bungen der Feuerwehr, die 'Einsatzräume' durch multimodale Interaktion herzustellen? Wie machen sie Orte unter der Perspektive des Einsatzes als organisationale Schauplätze erst verständlich und damit benutzbar? Und welche Rolle spielen alte und neue technische Medien f|r die Orientierung und Navigation? Institutionelle Handlungspraktiken von Feuerwehrleuten mit eigens f|r und durch sie (mit )entwickelten neuen digitalen Medien - sogenannten 'Landmarken' - werden beispielhaft f|r derartige Interaktionsprozesse analysiert und Settings mit ausschliesslich herkömmlichen Hilfsmitteln gegen|bergestellt.
Methodisch schliesst die Untersuchung an die Angewandte Gesprächsforschung und die ethnomethodologisch-konversationsanalytisch geprägten 'Studies of Work' und 'Workplace Studies' an.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Jan Gerwinski
Verlag: Universitätsverlag Winter Jan 2015 (2015)
ISBN 10: 3825363732 ISBN 13: 9783825363734
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Universitätsverlag Winter Jan 2015, 2015. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Wie gelingt es den Beteiligten an Brandeinsatzübungen der Feuerwehr, die Einsatzräume durch multimodale Interaktion herzustellen Wie machen sie Orte unter der Perspektive des Einsatzes als organisationale Schauplätze erst verständlich und damit benutzbar Und welche Rolle spielen alte und neue technische Medien für die Orientierung und Navigation Institutionelle Handlungspraktiken von Feuerwehrleuten mit eigens für und durch sie (mit )entwickelten neuen digitalen Medien sogenannten Landmarken werden beispielhaft für derartige Interaktionsprozesse analysiert und Settings mit ausschließlich herkömmlichen Hilfsmitteln gegenübergestellt. Methodisch schließt die Untersuchung an die Angewandte Gesprächsforschung und die ethnomethodologisch-konversationsanalytisch geprägten Studies of Work und Workplace Studies an. 297 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783825363734

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer