Die Stoische Theorie Der Gefuhle: Ihre Aporien. Ihre Wirkmacht (Studien Zu Literatur Und Erkenntnis) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783825361471: Die Stoische Theorie Der Gefuhle: Ihre Aporien. Ihre Wirkmacht (Studien Zu Literatur Und Erkenntnis) (German Edition)

Die Frage, was Gefuhle sind und wie sie auf den Menschen eine gute, oft aber auch eine zerstorerische Wirkung ausuben, haben die antiken Stoiker von vielen Aspekten her durchdacht und Erklarungen gefunden, die komplex und zugleich unmittelbar einleuchtend und uberzeugend sind. Das Gefuhlsverstandnis der Stoiker hat deshalb nicht nur in der griechisch-romischen Antike (300 vor bis 200 nach Chr.) eine kulturell dominierende Rolle gespielt, es wurde auch in der Moderne immer wieder neu und intensiv rezipiert. Heute ist seine Wirkung eher indirekt, weil ohne bewusste Kenntnis der Herkunft, es bildet aber fur viele Positionen immer noch das Grundkoordinatensystem, in das die eigenen Konzepte eingetragen werden. Das Buch verfolgt diese Zusammenhange und zeigt zugleich, wie die stoischen Grunduberzeugungen eine Barriere bilden, die andere Gefuhlsauffassungen, wie sie etwa bis Aristoteles ausgebildet wurden, fur uns bis heute schwer zuganglich machen.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Michael Krewet
Verlag: Universitätsverlag Winter Mrz 2013 (2013)
ISBN 10: 3825361470 ISBN 13: 9783825361471
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Universitätsverlag Winter Mrz 2013, 2013. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Die Frage, was Gefühle sind und wie sie auf den Menschen eine gute, oft aber auch eine zerstörerische Wirkung ausüben, haben die antiken Stoiker von vielen Aspekten her durchdacht und Erklärungen gefunden, die komplex und zugleich unmittelbar einleuchtend und überzeugend sind. Das Gefühlsverständnis der Stoiker hat deshalb nicht nur in der griechisch-römischen Antike (300 vor bis 200 nach Chr.) eine kulturell dominierende Rolle gespielt, es wurde auch in der Moderne immer wieder neu und intensiv rezipiert. Heute ist seine Wirkung eher indirekt, weil ohne bewußte Kenntnis der Herkunft, es bildet aber für viele Positionen immer noch das Grundkoordinatensystem, in das die eigenen Konzepte eingetragen werden. Das Buch verfolgt diese Zusammenhänge und zeigt zugleich, wie die stoischen Grundüberzeugungen eine Barriere bilden, die andere Gefühlsauffassungen, wie sie etwa bis Aristoteles ausgebildet wurden, für uns bis heute schwer zugänglich machen. 547 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783825361471

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 82,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer