Berlin. Portrait of a City (Fotografia 25)

4,41 durchschnittliche Bewertung
( 44 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783822814451: Berlin. Portrait of a City (Fotografia 25)
Vom Verlag:

Berlin s'est relevée de ses ruines après deux guerres mondiales, elle a été coupée en deux pendant la Guerre froide et réunifiée après la chute du Mur : cette ville à l'histoire exceptionnelle est aujourd'hui le cœur dynamique et culturel de l'Europe. Cet ouvrage est la plus vaste étude photographique jamais réalisée sur Berlin. Il retrace l'histoire de la ville en s'appuyant sur les clichés de 280 photographes environ, dont Henri Cartier-Bresson, Helmut Newton, René Burri, Robert Capa, Thomas Struth et Wolfgang Tillmans, ainsi que ceux de photochroniqueurs berlinois comme Friedrich Seidenstucker, Erich Salomon, Willy Rimer et Heinrich Tille. Des citations de Berlinois et de connaisseurs de la capitale allemande - Vladimir Nabokov, Alfred Di1blin, Herwarth Walden, Marlene Dietrich, Billy Wilder, Max Schmeling, Willy Brandt, Helmut Newton, Simon Rattle, David Bowie et beaucoup d'autres - nous décrivent son atmosphère en perpétuelle nutation au cours de ces 150 dernières années.

Über den Autor:

Hans Christian Adam works as a photographic consultant in Gottingen. He has published many articles and various books on photography, including TASCHEN's Edward S. Curtis: The North American Indian and Atget's Paris.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Adam, Hans Christian
Verlag: Taschen Deutschland Gmbh+ Sep 2013 (2013)
ISBN 10: 3822814458 ISBN 13: 9783822814451
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Taschen Deutschland Gmbh+ Sep 2013, 2013. Buch. Buchzustand: Neu. 34x25x cm. Neuware - Berlin hat zwei Weltkriege überstanden, wurde während des Kalten Krieges durch die Mauer geteilt und nach deren Fall wiedervereint: Die Stadt hat eine außergewöhnliche Geschichte hinter sich und ist heute das Kraft- und Kulturzentrum Europas. Dieses Buch ist die umfangreichste Foto-Studie über Berlin, die jemals veröffentlicht wurde: die Historie der Stadt von 1860 bis heute, aufgenommen von rund 280 Fotografen, darunter Henri Cartier-Bresson, Helmut Newton, René Burri, Robert Capa, Thomas Struth, und Wolfgang Tillmans sowie von bekannten Berliner Foto-Chronisten wie Friedrich Seidenstücker, Erich Salomon, Willy Römer und Heinrich Zille. Zitate von Berlinern und Berlin-Kennern wie Vladimir Nabokov, Alfred Döblin, Herwarth Walden, Marlene Dietrich, Billy Wilder, Max Schmeling, Willy Brandt, Helmut Newton, Simon Rattle, David Bowie und vielen anderen vermitteln die sich ständig ändernde Atmosphäre in der Stadt im Lauf der vergangenen 150 Jahre. 672 pp. Englisch, Französisch, Deutsch. Artikel-Nr. 9783822814451

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 49,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer