Parteilichkeit und Realismus: Untersuchungen zu neueren Konzepten bürgerlicher und proletarischer Kultur (Europäische Hochschulschriften / European ... Universitaires Européennes) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783820470772: Parteilichkeit und Realismus: Untersuchungen zu neueren Konzepten bürgerlicher und proletarischer Kultur (Europäische Hochschulschriften / European ... Universitaires Européennes) (German Edition)

Die Untersuchung gilt dem unaufgelösten Verhältnis von Parteilichkeit und Kunst. Ein - trotz umfangreicher Literatur - vernachlässigtes Thema wird ausgegraben: kann es heute proletarisch-revolutionäre Kulturarbeit geben? Im Anschluss an die historische Debatte über Parteilichkeit und Realismus im Bund Proletarisch-Re- volutionärer Schriftsteller (BPRS) Ende der 20er Jahre werden die heutigen Versuche einer historisch-materialistischen Literaturtheorie unter die Lupe genommen. Georg Lukács bildet das Zentralmassiv, an dem Dogmatismus und Sektierertum in Literaturfragen zerschellen.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Language Notes:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Dietmar-Ingo Michels
Verlag: Peter Gmbh Lang Dez 1981 (1981)
ISBN 10: 3820470778 ISBN 13: 9783820470772
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Dez 1981, 1981. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Die Untersuchung gilt dem unaufgelösten Verhältnis von Parteilichkeit und Kunst. Ein - trotz umfangreicher Literatur - vernachlässigtes Thema wird ausgegraben: kann es heute proletarisch-revolutionäre Kulturarbeit geben Im Anschluss an die historische Debatte über Parteilichkeit und Realismus im Bund Proletarisch-Re- volutionärer Schriftsteller (BPRS) Ende der 20er Jahre werden die heutigen Versuche einer historisch-materialistischen Literaturtheorie unter die Lupe genommen. Georg Lukács bildet das Zentralmassiv, an dem Dogmatismus und Sektierertum in Literaturfragen zerschellen. 226 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783820470772

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 57,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer