Zaubertrank der Metaphysik (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783820467031: Zaubertrank der Metaphysik (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes) (German Edition)

Obwohl in der Thomas-Mann-Forschung immer viel von Schopenhauer die Rede war, ist die Rezeption des Philosophen durch den Schriftsteller bisher nicht systematisch untersucht worden. Diese Arbeit erweist Schopenhauers Philosophie als grundlegendes Orientierungsmuster, das Mann dazu diente, in umfassender Weise Denk- und Werkstrukturen zu fundieren. Das philosophische System ist der Archimedische Punkt, von dem aus das «Funktionieren» des Mannschen Alexandrinismus erklärt werden kann. Die Untersuchung setzt in diesem Sinne quellenkritisch an, versucht aber darüberhinaus, zu Werkanalyse und Interpretation vorzustossen.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Language Notes:

Text: German

Review:

«...man wird mit einer Fülle bisher unveröffentlichten Materials bekannt gemacht; eine Arbeit also, die für die Thomas Mann-Forschung wie für die Rezeptionsgeschichte Schopenhauers gleichermassen wichtig ist.» (Freiburger Universitätsblätter)
«Dass Verf. bisher unveröffentlichtes Material verwertet hat, ist ein zusätzlicher Beweis für den Ernst und die für seine Jugend (...) nahezu unglaubliche Intensität (...) seiner Forschung.» (Deutsche Bücher)
Die bisher gründlichste quellenkritische Untersuchung zum Werk Thomas Manns.
(Schopenhauer-Jahrbuch)

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Frizen, Werner
Verlag: Lang, Frankfurt (1980)
ISBN 10: 3820467033 ISBN 13: 9783820467031
Gebraucht Softcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Seidel
(Hönningen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Lang, Frankfurt, 1980. Softcover. Buchzustand: Gut. Ohne Schutzumschlag. 1. Auflage. Zaubertrank der Metaphysik, Quellenkritische Überlegungen im Umkreis der Schopenhauer-Rezeption Thomas Manns, Europäische Hochschulschriften Reihe I Band 342, 21X15; 643 Seiten, Artikel-Nr. ZZ1080

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 150,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Frizen, Werner
Verlag: Lang, Frankfurt am Main, Bern, Cirencester/U.K. (1980)
ISBN 10: 3820467033 ISBN 13: 9783820467031
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Wolter
(Grossbeeren, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Lang, Frankfurt am Main, Bern, Cirencester/U.K., 1980. Buchzustand: Gut. 643 S. ; 21 cm, Orig.-kart. Europäische Hochschulschriften : Reihe 1, Deutsche Sprache und Literatur ; Bd. 342. Zugl.: Münster (Westfalen), Univ., Philos. Fak., Diss., 1978. Einband leicht fleckig. Hintere Ecke oben leicht knickspurig. "Schopenhauer - vergessen? Bei mir nicht" beteuerte Thomas Mann noch gegen Ende seines Lebens. Er hat es mit Kunst verstnaden, "im Sinn eines Philosophen" zu denken, "ohne im geringsten nach seinem Sinn zu denken". Die vorliegende Untersuchung, die sich auch an Thomas Manns Nachlaß orientiert, geht diesem spannungsvollen Wechselverhältnis nach, analysiert die Integration der Philosophie ins Werk und versucht auf diesem weg zu einer Deutung vor allem des Frühwerks einschließlich des "Zauberbergs" zu gelangen. Dabei bleibt aber auch immer das Spätwerk im Blick. Um aber dem Alexandrinismus Thomas Manns gerecht werden zu können, muß auch anderes Quellenmaterial aufgedeckt und das vielfältige Beziehungsgeflecht der Quellen einerseits und der Motive andererseits ineins gesehen werden. Buch. Artikel-Nr. 036853

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 186,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer