Tragödien der Freiheit: Das Problem der Freiheit im dramatischen Werk Heinrich von Kleists (Europäische Hochschulschriften / European University ... Universitaires Européennes) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783820400243: Tragödien der Freiheit: Das Problem der Freiheit im dramatischen Werk Heinrich von Kleists (Europäische Hochschulschriften / European University ... Universitaires Européennes) (German Edition)

Die Grundzüge des Kleistischen Denkens, Kleists moralphilosophischer Standpunkt, den er unabdingbar mit seiner Existenz verknüpft sieht und als Recht auf und Pflicht zur Individualität lebt, erweisen sich als unverwechselbare individuelle Aufarbeitung seiner historischen und sozialen Situation. Die Abstraktheit dieser philosophischen Lebensmaxime ebenso wie deren Widerspruch - das Bedürfnis nach einem moralischen Gesetz, das freigewählte Unterwerfung ermöglicht - eröffnen einen vorurteilsfreien Zugang zum Werk des Dichters, der dies als ästhetische Gestaltung seiner Lebensproblematik nachweist.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Language Notes:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Eva Irlbeck
Verlag: Peter Gmbh Lang Dez 1986 (1986)
ISBN 10: 3820400249 ISBN 13: 9783820400243
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Dez 1986, 1986. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Die Grundzüge des Kleistischen Denkens, Kleists moralphilosophischer Standpunkt, den er unabdingbar mit seiner Existenz verknüpft sieht und als Recht auf und Pflicht zur Individualität lebt, erweisen sich als unverwechselbare individuelle Aufarbeitung seiner historischen und sozialen Situation. Die Abstraktheit dieser philosophischen Lebensmaxime ebenso wie deren Widerspruch - das Bedürfnis nach einem moralischen Gesetz, das freigewählte Unterwerfung ermöglicht - eröffnen einen vorurteilsfreien Zugang zum Werk des Dichters, der dies als ästhetische Gestaltung seiner Lebensproblematik nachweist. 235 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783820400243

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 53,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer