Desconocido Das Buch der Hexenkräuter

ISBN 13: 9783811816879

Das Buch der Hexenkräuter

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783811816879: Das Buch der Hexenkräuter

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Desconocido
Verlag: Moewig Verlag (1999)
ISBN 10: 381181687X ISBN 13: 9783811816879
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Moewig Verlag, 1999. Hardcover. 350 Seiten. SEHR GUTER ZUSTAND. Ohne Jahresangabe um 1999. Artikel-Nr. 74583

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 5,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Desconocido
Verlag: Rastatt : Moewig o. J., [2001?]. (2001)
ISBN 10: 381181687X ISBN 13: 9783811816879
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Willi Mattutat
(Dortmund, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Rastatt : Moewig o. J., [2001?]., 2001. Farb. ill. OPBd. 8°. 350 S. : Ill. Gutes Exemplar der Erstausgabe. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 518. Artikel-Nr. 167470

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 6,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Desconocido
Verlag: Rastatt : Moewig, (2001)
ISBN 10: 381181687X ISBN 13: 9783811816879
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Buchseite
(Wien, WIEN, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Rastatt : Moewig, 2001. 8°, Pappband. Buchzustand: Gut. Erstauflage, EA. 350 S. illustriert, guter Zustand Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 518 Sonderangebot: Dieser Verkäufer bietet Kunden einen exklusiven Rabatt von 25% auf sämtliche Preise. Alter Preis: 10,00 EUR. Artikel-Nr. 319011

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 7,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Desconocido
Verlag: Rastatt Moewig ? (2001)
ISBN 10: 381181687X ISBN 13: 9783811816879
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Neusser Buch & Kunst Antiquariat
(Neuss, NRW, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Rastatt Moewig ?, 2001. 0. 8° 350 S. Ill. Pappband neuwertig, ungelesen Anthea. [Text: Anthea; Heidelore Kluge; H. H. Hart] 0,750 gr. Artikel-Nr. 9513BB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 12,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Desconocido
Verlag: Pabel-Moewig Verlag
ISBN 10: 381181687X ISBN 13: 9783811816879
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Pabel-Moewig Verlag. Pappband. 22 cm. o.D. 352 seiten. illustrierter Pappeinband. leichte Gebrauchsspuren, Moderne Hexen leben in Harmonie mit der Erde und der Umwelt. Mit weißer Magie - dem uralten Wissen der weisen Frauen -heilen sie Geist und Seele.Dieses Buch stellt die wichtigsten Hexenkräuter und Heilpflanzen von Alraune bis Zinnkrautin Bild und Text vor. Sie werden sehen: Gesundheit ist keine Hexerei!Von Hexen und Kräutern.Wer ist eine Hexe - heute? Hexenfeste. Zauberkräuter. Die Wünschelrute. Eine sagenumwobene Wurzel: die Alraune . Büsche und Bäume . Das Heilpflanzen-Horoskop . Die Kräuter von A bis Z . Anhang. Register der deutschen Pflanzennamen. Register der lateinischen Pflanzennamen Von Hexen und Kräutern Wer ist eine Hexe - heute?Gab Ihnen Ihre Mutter - oder vielleicht auch Ihre Großmutter - bei Bauchweh Kümmel- oder Kamillentee zu trinken? Umwickelte sie bei Fieber Ihre Waden mit kalten Tüchern? Strich Sie Ihnen bei Zahnweh mit einem »Heile, heile, Segen« über die schmerzende Wange? Dann war sie ganz gewiß eine Hexe! Tun Sie dasselbe heute noch bei Ihren Kindern? Dann . ja dann handeln Sie nach den »modernsten medizinischen Erkenntnissen« - und sind selbst eine Hexe! Denn Sie nutzen ganz selbstverständlich die Heilkraft der Kräuter und wenden altbewährte, überlieferte »Hausmittel« an.Es gibt wohl kaum einen Menschen, der nicht schon auf die eine oder andere Weise Erfahrungen mit »Pflanzenmagie« gemacht hätte. Denn wer hat nicht schon einmal eine glänzende Kastanie, die er bei einem Spaziergang am Weg fand, in seine Manteltasche gesteckt? Wer hat nicht schon einmal die Blütenblätter einer Margeritenblume ausgezupft und dazu »Er (sie) liebt mich . liebt mich nicht . liebt mich .« gemurmelt? Wem ist es keine Selbstverständlichkeit, daß man Friedhöfe und Gräber mit Lebensbäumen und Wacholder bepflanzt? Und gibt es nicht auch den einen oder anderen, der mit seinen Pflanzen spricht, um sie zum Blühen und Gedeihen zu bewegen? Und wenn es vielleicht auch nicht hilft, so denkt mancher, schaden wird es jedenfalls nicht!Gehören auch Sie zu den Menschen, die ganz unbewußt solchen »Hexenpraktiken« frönen? Vielleicht ist Ihnen nicht bekannt, daß alle diese Verhaltensweisen einen magischen Hintergrund haben. So wählte man die Friedhofspflanzen früher nicht ihres ernsten, feierlichen Aussehens wegen, sondern in erster Linie, um damit böse Geister zu vertreiben. Die Margerite, an der wir so leichtfertig und schelmisch zupfen, ist eine uralte Orakelpflanze und selbst bei der »harmlosen« Kamille handelt es sich um eine überaus wirksame Heil- und Zauberpflanze. Alle diese Kenntnisse gehen zurück auf uraltes esoterisches Wissen - auf die Erfahrungen und Erkenntnisse von Priestern und Weisen, von Kräuterfrauen, Hexen und Zauberkundigen. Über Jahrhunderte, ja über Jahrtausende hinweg wurden die Rezepte und Anweisungen über die Nutzung der Pflanzen in Medizin und Magie von Generation zu Generation weitergegeben, ohne daß ihre Wirksamkeit angezweifelt worden wäre. Die christliche Kirche übernahm einen großen Teil dieses Wissens, ergänzte ihn durch eigene Forschungen man denke an die Kräutergärten und -apotheken der Klöster! - und wandelte, was ihr allzu heidnisch erschien, entsprechend ihrer Lehre um. So wurde beispielsweise die Sommersonnenwende zum Johannisfest. Hildegard von Bingen, Paracelsus und der katholische Pfarrer Sebastian Kneipp sind herausragende Persönlichkeiten, die sich besonders um die Nutzung der in den Pflanzen verborgenen Kräfte verdient gemacht haben.Mit dem Auftreten der modernen Naturwissenschaft also schon im späten Mittelalter, dann verstärkt in der Renaissance - ging der Allgemeinheit zunächst das Wissen um die magischen Eigenschaften der Pflanzen; mit der sturmischen Entwicklung der modernen Pharmazie seit Beginn des 20. Jahrhunderts auch die Kenntnis um ihre medizinische Wirksamkeit verloren Nur einige wenige Menschen waren es, die dieses Wissen - oft unter Lebensgefahr (man denke an die Hexenprozesse!) -weiter reichten und . 521 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 592130665

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 22,30
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Desconocido
Verlag: Pabel-Moewig
ISBN 10: 381181687X ISBN 13: 9783811816879
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bücher Bilder Benesch
(Schierensee, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Pabel-Moewig. Hardcover. Buchzustand: gut. Vergriffen , nur noch antiquarisch zu beziehen! Kein Besitzvermerk ,keine Anstreichungen!Papier altersbedingt nachgedunkelt!Von guter Erhaltung! "Moderne Hexen leben in Harmonie mit der Erde und der Umwelt.Mit weißer Magie - dem uralten Wissen der weisen Frauen - heilen sie Körper,Seele und Geist.Dieses Buch stellt die wichtigsten Hexenkräuter und Heilpflanzen von Alraune bis Zinnkraut in Bild und Text vor." In deutscher Sprache. pages. Artikel-Nr. BN0324

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 28,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 24,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer