Sicherheit in Freiheit: Die Schutzfunktion des demokratischen Staates und die Freiheit der Bürger

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783810038890: Sicherheit in Freiheit: Die Schutzfunktion des demokratischen Staates und die Freiheit der Bürger
Rezension:

"So ist Glaeßners Buch ein Weckruf für jedermann und ein Appell an Politiker, auf dem 'Grat zwischen notwendigem und berechtigtem Staats- und Verfassungsschutz auf der einen Seite und mangelnder Liberalität und Repression auf der anderen Seite' nicht ins Straucheln zu kommen." Darmstädter Echo, 28.12.2004

Vom Verlag:

Das Buch untersucht Grundlagen, Entwicklung und Aktualität von Sicherheitsvorstellungen, Staatsschutz und innerer Sicherheit und die Terrorismusbekämpfung in den USA, Großbritannien und der Bundesrepublik. Sicherheit zu gewährleisten ist von Alters her die Aufgabe der staatlichen Ordnung. Diese Aufgabe rechtfertigt die Ausstattung des Staates mit besonderen Machtmitteln und sein Monopol auf legitime Gewaltausübung. Die gängige Gegenüberstellung von Sicherheit und Freiheit als unvereinbare kollektive Güter und eine Prioritätensetzung zu Gunsten des einen, zu Lasten des anderen führt nicht weiter. Es kommt darauf an, den widersprüchlichen Verhältnissen beider "Staatsaufgaben" nachzugehen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Glaeßner, Gert-Joachim
Verlag: VS Verlag Für Sozialw. Aug 2003 (2003)
ISBN 10: 381003889X ISBN 13: 9783810038890
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VS Verlag Für Sozialw. Aug 2003, 2003. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 242x170x22 mm. Neuware - Das Buch untersucht Grundlagen, Entwicklung und Aktualität von Sicherheitsvorstellungen, Staatsschutz und innerer Sicherheit und die Terrorismusbekämpfung in den USA, Großbritannien und der Bundesrepublik. Sicherheit zu gewährleisten ist von Alters her die Aufgabe der staatlichen Ordnung. Diese Aufgabe rechtfertigt die Ausstattung des Staates mit besonderen Machtmitteln und sein Monopol auf legitime Gewaltausübung. Die gängige Gegenüberstellung von Sicherheit und Freiheit als unvereinbare kollektive Güter und eine Prioritätensetzung zu Gunsten des einen, zu Lasten des anderen führtnicht weiter. Es kommt darauf an, den widersprüchlichen Verhältnissen beider 'Staatsaufgaben' nachzugehen. 293 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783810038890

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 54,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer