Berlin: Von der geteilten zur gespaltenen Stadt?: Sozialräumlicher Wandel seit 1990

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783810027542: Berlin: Von der geteilten zur gespaltenen Stadt?: Sozialräumlicher Wandel seit 1990

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Häussermann, Hartmut
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, (2000)
ISBN 10: 3810027545 ISBN 13: 9783810027542
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Berliner Büchertisch eG
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2000. Buchzustand: Gut. 292 S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, innen alles in Ordnung; good – fine Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), interior in good condition 161025ae48 ISBN: 9783810027542 Alle Preise inkl. MwST Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 443. Artikel-Nr. 394782

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 28,18
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Häussermann, Hartmut
Verlag: Opladen., Leske + Budrich (2000)
ISBN 10: 3810027545 ISBN 13: 9783810027542
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Rotes Antiquariat
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Opladen., Leske + Budrich, 2000. VII, 292 S., Ill., graph. Darst. 8°, OKart. Der deutsche Soziologe und Stadtforscher Hartmut Häußermann (1943 - 2011) verfasste im Auftrag des Senats von Berlin zusammen mit dem Geographen Andreas Kapphan die Untersuchung über die sozialräumliche Entwicklung in Berlin. In diesem Werk wurde die Einführung von Quartiermanagements vorgeschlagen. Aus dem Ankündigungstext: In diesem Buch werden die historische Herausbildung der sozialräumlichen Strukturen in Berlin, ihre Modifikation während der Zeit der Teilung sowie die neuesten Tendenzen seit 1990 dargestellt. Dabei stehen Fragen nach der Angleichung zwischen Ost und West sowie nach den neuen Linien sozialer Ungleichheit innerhalb der Stadt im Zentrum. Anhand detaillierter Analysen von Sozialdaten, Wanderungsprozessen und durch vertiefende Stadtteiluntersuchungen werden die sozialräumlichen Muster der Neusortierung der Bevölkerung beschrieben. Durch den Fall der Mauer und durch die immensen Wachstumserwartungen, die sich an der neuen politischen Situation in Europa und an der Hauptstadtfunktion von Berlin entzündeten, erlebten viele Stadtteile eine neue Bewertung. Die Orientierung der Stadtplanung an dem Bedeutungsgewinn der Stadt vernachlässigte die Transformation der ökonomischen und gesellschaftlichen Systeme, die in beiden Teilen der Stadt zu einer konfliktreichen Situation geführt hat. Die Darstellung orientiert sich an der Frage, ob der gegenwärtige Wandel zu einem Übergang von der politisch geteilten zu einer sozial gespaltenen Stadt führt. Einbandkanten leicht berieben, mit Stempel auf Respektblatt, sonst guter Zustand. 650 gr. Artikel-Nr. BER60491

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 140,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer