Familiale Lebenswelten und Bildungsarbeit: Didaktische Erfahrungen und Materialien (Ehe und Familie im sozialen Wandel)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
9783810020642: Familiale Lebenswelten und Bildungsarbeit: Didaktische Erfahrungen und Materialien (Ehe und Familie im sozialen Wandel)
Vom Verlag:

Der vorliegende Band mit didaktischen Materialien "Familiale Lebenswel­ ten und Bildungsarbeit - Interdisziplinare Bestandsaufnahme 3" ist der letzte Teil der dreibiindigen Publikationsreihe "Ehe und Familie im sozialen Wan­ del". Diese Publikationsreihe prasentiert wissenschaftliche Ergebnisse und didaktische Materialien aus dem Projekt "Ehe und Familie im sozialen Wandel", das in Tragerschaft der Arbeitsgemeinschaft Katholisch-Sozialer Bildungswerke (AKSB) in Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemein­ schaft Katholischer Familienbildungsstatten in der Katholisch-Sozialen Akademie FRANZ HITZE HAUS in Mtinster im Zeitraum von 1993-1997 durchgefUhrt wurde. Eine Realisation ware ohne die Untersttitzung des Bun­ desministeriums fUr Familie, Senioren, Frauen und Jugend nicht moglich gewesen. Eine ausfUhrliche Darstellung der Problemstellung und Zielset­ zung des Projektes sowie des Projektauibaus und -ablaufes findet sich in Band 1. 1 Familiale Realitaten haben sich in vielfaltiger Weise verandert. 1m Rahmen der Pluralisierung haben familiale Lebensformen, die fmher eher Ausnah­ meerscheinungen darstellten, wie Alleinerziehende, Stieffamilien, nicht­ eheliche Lebensgemeinschaften, quantitativ erheblich zugenommen. Aber auch die traditionelle Kleinfamilie hat sich in ihrer Binnenqualitat gewan­ delt, die Berufstatigkeit zumeist beider Ehepartner, die gestiegenen Freizeit­ anforderungen, der Wandel der Rollenbilder haben Wirkung gezeigt. Dadurch daB eine Veranderung der Lebenswelt der Teilnehmer stattgefun­ den hat, ist auch die familienbezogene Bildungsarbeit mit neuen Anforde­ rungen konfrontiert. In einer Zeit, die wenig Orientierung und Wertverbind­ lichkeit bietet, ist familienbezogene Bildungsarbeit herausgefordert, Reflexi­ on tiber gesellschaftliche und personliche Konsequenzen dieser Entwicklung und die politische Dimension veranderter Familienrealitaten zu ermoglichen und zum Engagement anzuleiten. Sie mull die veranderten Problemlagen aufgreifen und Hilfestellung anbieten.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 7,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Vaskovics, Laszlo und Heike (Hrsg.) Lipinski:
Verlag: Verlag für Sozialwissenschaften (1998)
ISBN 10: 3810020648 ISBN 13: 9783810020642
Gebraucht Broschiert; Anzahl: 1
Anbieter
Petra Gros
(Koblenz, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Verlag für Sozialwissenschaften, 1998. Broschiert; Buchzustand: Gut. 332 Seiten Das hier angebotene Buch stammt aus einer teilaufgelösten wissenschaftlichen Bibliothek und trägt die entsprechenden Kennzeichnungen (Rückenschild, Instituts-Stempel.). Schnitt und Einband sind etwas staubschmutzig; im Innern einige wenige Anstreichungen mit Bleistift. Der Buchzustand ist ansonsten ordentlich und dem Alter entsprechend gut. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 500. Artikel-Nr. 1062955

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer