„Franz Oppenheimer“: Soziologie, Geschichtsphilosophie und Politik des „Liberalen Sozialismus“ (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783810005274: „Franz Oppenheimer“: Soziologie, Geschichtsphilosophie und Politik des „Liberalen Sozialismus“ (German Edition)

I. Will man die Soziologie Franz Oppenheimers thematisieren, so hat man eine in der aktuellen Fachgeschichtsschreibung weitgehend verdrangte Theorie zur Sprache zu bringen. Die fur heute zu konstatierende Unbekanntheit Oppenheimers muss uberra schen: die nationalakonomische und die politische Rezeption Oppenheimers reicht bis weit in die funfziger Jahre hinein, auch fand er in der soziologischen Diskussion seiner Zeit Resonanz. War in der Zwischenkriegszeit von der "Frankfurter Schule" der Sozio logie die Rede, so dachte man weniger an den Kreis um Griinberg und spater Horkhei mer, man konnte sie vielmehr "zu jener Zeit weitgehend mit dem Werk und Wirken Franz Oppenheimers identifizieren. " (Eisermann 1959, 60)1 Karl Mannheim (1969, 58) zahlte Oppenheimers Arbeiten 1929 zu den "Standardwerken" der Soziologie; fur 2 Adolph Lowe (1965, 141) galt er gar als "intellectual und moral peer" Max Webers Solche Belege fur Prasenz und Bedeutung des Soziologen Oppenheimer liessen sich beliebig vermehren; sie wurden allesamt formuliert von Vertretern jener intellek tuelIen Generation, deren Wirken in Deutschland vor dem Auswandern der Soziologie nach 3 1933 begann. Heute hingegen ist - auch im Kontext der engeren fachgeschichtli chen Diskussion - eine weitgehende Nicht-Rezeption Oppenheimers zu konstatieren. In einem kurzlich erschienenen Sonderheft der "Kalner Zeitschrift i'ur Soziologie und Sozialpsychologie" zur Geschichte des Faches vor 1945 finden sich zu Oppen heimer nur einige wenige Hinweise, findet sich an keiner Stelle eine ausflihrliche Be schaftigung mit seinem Werk. Auch in anderen einschlagigen Arbeiten zur Fachge schichte zielt das Interesse an Oppenheimer eher vorbe

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Language Notes:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben