Die Kinder aus Nr. 67, Band 2

ISBN 13: 9783794160242

Die Kinder aus Nr. 67, Band 2

4,25 durchschnittliche Bewertung
( 16 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783794160242: Die Kinder aus Nr. 67, Band 2
Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 8,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Tetzner, Lisa
Verlag: Sauerländer Verlag, Düsseldorf (2004)
ISBN 10: 379416024X ISBN 13: 9783794160242
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Abendstunde
(Ludwigshafen am Rhein, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Sauerländer Verlag, Düsseldorf, 2004. Hardcover. Buchzustand: gut. Erste Aufl. dieser Ausg.. Illustrierter Pappeinband. Einband und Schnitte leicht berieben, der Seitenschnitt mit einem Fleck (s. Foto), einige Seiten am unteren Rand mit kleiner Stauchung, ansonsten guter Erhaltungszustand. "Lisa Tetzners große »Odyssee einer Jugend« beginnt 1931 mit den Kindern eines großen Berliner Mietshauses, die wie Pech und Schwefel zusammenhalten - auch wenn sie sich oft streiten und große Lust am Streiche spielen haben. Allen voran Erwin Brackmann, wegen der vielen Sommersprossen auf der Nase »Sternenhimmel« genannt, und seine Freunde Paul und Miriam. Ihre ersten Abenteuer sind in Band 1 der »Kinder aus Nr. 67« nachzulesen. Dieser Folgeband erzählt davon, wie Erwin mit seinem Vater vor den Nazis bis nach Frankreich flieht, abgeschoben wird und schließlich »legal« nach Schweden einreisen kann. Miriam fährt auf einem Auswandererschiff, das sie mit vielen Heimatlosen nach Südamerika bringen soll, aber kein Land will sie aufnehmen. Nach einem Schiffbruch können sich sieben Kinder auf eine Insel retten. Wieder führt uns Lisa Tetzner vor Augen - anschaulich und bis heute aktuell - wie es Gleichaltrigen vor und während des Nationalsozialismus erging. Das Buch liest sich daher auch wie eine Einführung in diesen Abschnitt deutscher Zeitgeschichte. Mit Zeichnungen von Theo Glinz. Umschlagillustration von Reinhard Michl. Authentische Zeitgeschichte für Kinder." (Verlagstext) Lisa Tetzner (* 10. November 1894 in Zittau; † 2. Juli 1963 in Carona im Bezirk Lugano) war eine deutsche Kinderbuchautorin und Märchenerzählerin, die 1933 zusammen mit ihrem Mann Kurt Kläber Deutschland wegen Verfolgung durch die Nationalsozialisten verlassen musste. Sie wurde 1938 ausgebürgert und erwarb 1948 die Schweizer Staatsangehörigkeit. 1924 heiratete sie Kurt Kläber, der später unter dem Pseudonym Kurt Held unter anderem Die rote Zora und ihre Bande schrieb. (Wikipedia) In deutscher Sprache. 339, (1) pages. 8° (145 x 215mm). Artikel-Nr. BN21418

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 11,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 8,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer