Heinrich Kühn and his American Circle:: Alfred Stieglitz and Edward Steichen

3,57 durchschnittliche Bewertung
( 7 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783791351964: Heinrich Kühn and his American Circle:: Alfred Stieglitz and Edward Steichen

Book by None

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Reseña del editor:

Heinrich Kuhn's early Pictorialist works were highly influential and were exhibited at the Vienna Secession. Gradually Kuhn incorporated the influence of his peers and moved in the direction of Modernist photography. He was also among the first important photographers to create colour images. This book aims to situate Kuhn with regard to both the Viennese avant-garde and the international development of photography as an art form. It explores the close friendship between Kuhn and major photographers Alfred Stieglitz and Edward Steichen and showcases photographic prints and autochromes by Kuhn and other important photographers.

Biografía del autor:

DR. MONIKA FABER is the organizing curator for the project. She is a distinguished scholar of photography.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Katalogbuch, Neue Galerie New York 2012.
ISBN 10: 3791351966 ISBN 13: 9783791351964
Gebraucht Hardcover Anzahl: > 20
Anbieter
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung »Wir stehen am Beginn einer neuen sozialen Epoche, die neue Ausdrucksformen hervorbringt.« (Alfred Stieglitz). Ein Pionier der Kunstfotografie aus Deutschland zu Gast in der Neuen Galerie New York! Heinrich Kühns Fotografien waren so groß wie die impressionistischen Gemälde, neben denen sie in der Secession in Wien und München hingen: Gemeinsam mit seinen Freunden gelang es Kühn, aus dem technischen Medium ein künstlerisches Werkzeug zu machen, das auch von den zeitgenössischen Künstlern bewundert wurde. Spektakulär sind seine Autochrome, Bilder im ersten fotografischen Farbverfahren, das er 1907 gemeinsam mit den Amerikanern Alfred Stieglitz und Edward Steichen erprobte. Dieser Band versammelt erstmals Dokumente dieses transatlantischen Ideenaustauschs um 1900. (Text englisch) 23,5 x 28,5 cm, 120 Seiten, 110 Abbildungen, davon 80 farbig, Leinen. Artikel-Nr. 554472

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer