Erika Simon Die griechischen Vasen

ISBN 13: 9783777427607

Die griechischen Vasen

5 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783777427607: Die griechischen Vasen
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

European Book

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen
4°. 30,5 cm. 172, 240 Seiten Illustrationen... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 19,90
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783777433103: Die griechischen Vasen

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10:  3777433101 ISBN 13:  9783777433103
Verlag: Hirmer, 1981
Hardcover

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Simon, Erika:
Verlag: München, Hirmer Verlag. (1976)
ISBN 10: 3777427608 ISBN 13: 9783777427607
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Lenzen
(Düsseldorf, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung München, Hirmer Verlag., 1976. 4°. 30,5 cm. 172, 240 Seiten Illustrationen. Original-Leinenband mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel. 1. Auflage. Mit zahlreichen Abbildungen. Gutes bis sehr gutes Exemplar. First edition. With many illustrations. Original cloth binding. Nearly fne copy. Sprache: deutsch. Artikel-Nr. 16243AB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 30,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Simon, Erika:
Verlag: München: Hirmer, (1976)
ISBN 10: 3777427608 ISBN 13: 9783777427607
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung München: Hirmer, 1976. Gebundene Ausgabe. Zustand: Sehr gut. 172, 240 Seiten, mit 240 Abbildungen. Leinenband mit illustriertem Schutzumschlag in sehr gutem, ungenutztem Zustand. - Zu den großen Leistungen der griechischen Antike gehört die Keramik, deren vielgestaltige Gefäße wir als die GRIECHISCHEN VASEN bezeichnen. In der Schönheit ihrer Formen und im Reichtum ihrer Bilder reihen sie sich ebenbürtig den Werken der griechischen Architektur, Skulptur und Malerei an. Sind die Gemälde der alten Griechen nahezu verloren, und vermögen die Wandgemälde der alexandrinischen und römischen Epoche nur einen Abglanz der großen griechischen Malerei zu geben, so blieben uns mit den Bildern auf den griechischen Vasen Originale in des Wortes wahrster Bedeutung. Zu Tausenden wieder ans Tageslicht gekommen aus den antiken Gräbern, vornehmlich denen der Etrusker, die sie hoch schätzten, sprechen die Vasen in ihren Bildern von der Ideenwelt und vom Leben in der griechischen Antike. Die olympischen Götter erstehen vor uns und mit ihnen der reiche griechische Mythos, so wie ihn Homers Ilias und Odyssee, die Homerischen Hymnen und die uns verlorenen frühen Dichtungen besangen. Wir erleben in den Vasenbildern Liebe und Leidenschaft der Götter, Kampf und Tod der mythischen Helden, wir sehen die großen religiösen Feste, den Alltag des griechischen Volkes vom Morgen nach der Brautnacht bis zum Gang zum Grabe, die Wettspiele der in Jugend prangenden Helden, die Feste und Gelage der weinfreudigen Zecher und ihrer schönen, liebesfrohen Hetären. Alles dies ist auf den griechischen Vasenbildern vorgetragen mit einer hohen und beglückenden Künstlerschaft, die nicht nur die für die Festtage, sondern auch die für den täglichen Gebrauch bestimmten Gefäße auszeichnet. Der vorliegende Band zeigt auf rund 300 Bildtafeln, davon 52 in Farbe, die ästhetisch wie auch historisch hervorragendsten Werke aus den Sammlungen der großen Museen Europas und der USA. Gesamtaufnahmen lassen die Entwicklung der Formen der Gefäße und der Malerei auf ihnen erkennen, zahlreiche großformatige Detailwiedergaben verdeutlichen die Handschrift der einzelnen Meister. Auf die Abbildung ihrer namengebenden Werke ist besonderer Wert gelegt. Die Darstellung umspannt den Zeitraum von 1000 v. Chr. bis an das Ende des 4. Jahrhunderts. Ausgehend von der protogeometrischen und geometrischen Keramik, vorwiegend aus Athen, wird die Entwicklung der griechischen Vasenmalerei der archaischen Zeit in der Brechung der verschiedenen Landschaften und Städte verfolgt. Hieran schließt sich die Darstellung der etwa um 600 v. Chr. einsetzenden hohen Vasenkunst Athens, die bis über die Jahre Alexanders des Großen hinausreicht. (Klappentext) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2700. Artikel-Nr. 70177

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 49,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,65
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer