The Shadow of the Avant-garde: Rousseau and the Forgotten Masters

2 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783775740593: The Shadow of the Avant-garde: Rousseau and the Forgotten Masters

Difficult to categorize and branded as “naive,” the oeuvres of the great autodidact painters of the late 19th and early 20th centuries continue to pose problems for art history. Artists such as Henri Rousseau, André Bauchant, Morris Hirshfield, Bill Traylor, Alfred Wallis and Séraphine Louis are far too often isolated in the light of an exotic primitivism, so to speak. Instead, this publication and the exhibition it accompanies at the Museum Folkwang contextualize their powerful creations with key works from the modern era, by artists such as Honoré Daumier, Paul Gauguin, Pablo Picasso and, more recently, Blinky Palermo and Mike Kelley. It is not by chance that many of the autodidacts fascinated the canonical modernist artists with their paintings and sculptures, who often publically supported them. From this perspective, even contemporaries such as Miroslav Tichˇ make a contribution to the development of art and are no longer merely its antagonists.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Review:

The constellations of works at the Museum Folkwang by self-taught artists were, almost without exception, impressive... The spotlight that was shone on the less familiar self-taught masters illuminated the crepuscular gloom in which they have long languished, and that in itself makes the exhibition memorable. (Lynne Cooke Artforum)

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Kasper König
Verlag: Hatje Cantz Verlag Gmbh Okt 2015 (2015)
ISBN 10: 3775740597 ISBN 13: 9783775740593
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Hatje Cantz Verlag Gmbh Okt 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Schwer einzuordnen und als 'naiv' abgestempelt - die Kunstgeschichte tat und tut sich schwer mit den Werken der großen Autodidakten: Viel zu oft werden Künstler wie Henri Rousseau, André Bauchant, Morris Hirshfield, Bill Traylor, Alfred Wallis oder Séraphine Louis unter dem Gesichtspunkt eines gleichsam exotischen Primitivismus isoliert. Publikation und Ausstellung im Museum Folkwang, das bereits bei seiner Gründung als weltweit erstes Museum der modernen Kunst gewidmet war, umgeben deren energiegeladene Werke stattdessen mit Schlüsselbildern der Moderne. Nicht von ungefähr übten viele Autodidakten mit ihren Bildern und Skulpturen einen großen Zauber auf heute etablierte Künstler aus und wurden oft von ihnen protegiert. Auch Zeitgenossen wie etwa Miroslav Tichý haben aus dieser Perspektive Anteil an der Kunstentwicklung und sind nicht mehr nur deren Gegenüber. Ausstellung/Exhibition: Museum Folkwang, Essen 2.10.2015-10.1.2016 328 pp. Englisch. Artikel-Nr. 9783775740593

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 29,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer