The eyes of war: Martin Roemers

ISBN 13: 9783775734004

The eyes of war: Martin Roemers

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
9783775734004: The eyes of war: Martin Roemers

Book by Nooteboom Cees

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Reseña del editor:

Having made a portrait of a blind war victim, Martin Roemers (born 1962) realized there was a tremendous potency in the image, and began to make photographs of thousands of people who had lost their eyesight as children or young soldiers during the Second World War. The Eyes of War features around 40 portraits of war victims from Germany, Great Britain, the Netherlands, Belgium, the Ukraine and Russia.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Maartje Wildeman
Verlag: Hatje Cantz Verlag Gmbh Mai 2012 (2012)
ISBN 10: 3775734007 ISBN 13: 9783775734004
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Hatje Cantz Verlag Gmbh Mai 2012, 2012. Buch. Buchzustand: Neu. 287x248x20 mm. Neuware - Die Spuren des 2. Weltkriegs sind im Laufe der letzten Jahrzehnte nur scheinbar unsichtbar geworden. In den Gesichtern von Überlebenden ist das Grauen nach wie vor zu erkennen; ihre Augen spiegeln den Schrecken und die Traumata einer Kindheit im Krieg. Im Bild des erblindeten Kriegsopfers hat der Fotograf Martin Roemers (geb.1962 in Oldehove) eine gespenstische Metapher für die seelischen Abgründe der conditio humana im Allgemeinen gefunden und in der Folge Tausende Menschen ausfindig gemacht, die während des 2. Weltkrieg als Kinder oder junge Soldaten ihr Augenlicht verloren. Die Publikation erinnert mit rund 40 Porträts und begleitenden Interviews an die Vergessenen und weist zugleich über deren individuelle Leidensgeschichten hinaus. Als Blinde und Kriegsopfer im Schicksal vereint, stehen sich die einst verbitterten Feinde aus Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Belgien, der Ukraine und Russland in den Aufnahmen gegenüber. Over the past few decades the traces of World War II have only become seemingly invisible. The horror can still be seen in the stories told by survivors; their eyes reflect the terror and trauma of a childhood lived during wartime. In his picture of a blind war victim, photographer Martin Roemers (born 1962 in Oldehove) discovered a haunting metaphor for the depths of the human soul in general, and consequently found thousands of people who lost their eyesight when they were children or young soldiers during the Second World War. Featuring around forty portraits and accompanying interview, this publication remembers the forgotten, while at the same time transcending their individual stories of suffering. Formerly bitter foes from Germany, Great Britain, the Netherlands, Belgium, the Ukraine, and Russia are united in their fate as blind persons and victims of the war. 128 pp. Niederländisch, Englisch, Deutsch. Artikel-Nr. 9783775734004

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 35,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer