Mark Dion: Concerning Hunting

5 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783775721974: Mark Dion: Concerning Hunting

For more than 20 years, American artist Mark Dion has had archive fever. Organized according to a quirky system of categorization, his tableaux of dusty collections consist of stuffed bears, tarred birds and scientific tools, which are exhibited on tables, piled in corners or arranged on the floor. Borrowing their methodologies from paleontology or archeology, Dion's installations, interventions, performances and photographs critique how our culture reconciles its coexistence with nature, while at the same time revealing nature as a construct that is constantly being reshaped and reinterpreted. This publication provides a detailed look at Concerning Hunting, Dion's most recent project, an examination of the controversial cultural practice, in which Dion grapples with hunting's fundamental contradiction: the hunter's sensitivity to the balance of nature is cultivated as a means to becoming more skilled at finding and killing his prey.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 4,99
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Katalog, Krems 2009.
ISBN 10: 3775721975 ISBN 13: 9783775721974
Gebraucht Anzahl: 2
Anbieter
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung »In meiner Arbeit geht es nicht wirklich um die Natur, sondern darum, welche Konzepte wir mit ihr verbinden« Mark Dion. Seit über 20 Jahren gehören inszenierte Arbeitstische, verstaubte Sammlerhöhlen, ausgestopfte Bären und geteerte Vögel zum Repertoire des amerikanischen Künstlers Mark Dion. Vordergründig erscheinen seine Installationen, Interventionen, Performances und Fotografien als Kritik am häufig grausamen Umgang des Menschen mit der Natur. Dabei enttarnt er jedoch die »Natur« als ein bloßes Konstrukt, das ständigen Umformungen und Neuinterpretationen unterworfen ist. So widmet er sich in seinem aktuellen Projekt »Concerning Hunting« der Jagd als einer traditionsreichen, aber auch umstrittenen Kulturpraxis. Im Zentrum der künstlerischen Untersuchungen steht dabei nicht die Natur an sich, sondern die Jagd als kultureller Umgang mit ihr. (Text dt., engl.) 24,5 x 20 cm, 163 S., zahlr. farbige Abb., geb. Artikel-Nr. 424790

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 29,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,99
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer