Baumstark Reinhold Ulrich Loth /Allemand

ISBN 13: 9783775721493

Ulrich Loth /Allemand

 
9783775721493: Ulrich Loth /Allemand

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Angermeier, Monika, Reinhold Baumstark Marcus Dekiert u. a.:
Verlag: Ostfildern : Hatje Cantz, (2008)
ISBN 10: 3775721495 ISBN 13: 9783775721493
Gebraucht Anzahl: 2
Anbieter
Chiemgauer Internet Antiquariat
(Altenmarkt, BAY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Ostfildern : Hatje Cantz, 2008. 332 Seiten. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen ; 27 cm Originalkarton. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar. U.a.: Altes Testament in neuer Deutung. Die Altargemälde. Loth und der flämische Hochbarock: das Vorbild Rubens. Johann Briederls d.J. WERKVERZEICHNIS der Gemälde. Bibliographie. Sprache: Deutsch. Gewicht in Gramm: 1629. Artikel-Nr. 157090

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,75
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 8,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Angermeier, Monika, Reinhold Baumstark Marcus Dekiert u. a.:
Verlag: Ostfildern : Hatje Cantz, (2008)
ISBN 10: 3775721495 ISBN 13: 9783775721493
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Chiemgauer Internet Antiquariat
(Altenmarkt, BAY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Ostfildern : Hatje Cantz, 2008. ERSTAUSGABE. 332 Seiten. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen ; 27 cm Originalpappband mit Original-Schutzumschlag. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der besseren Ausgabe. U.a.: Altes Testament in neuer Deutung. Die Altargemälde. Loth und der flämische Hochbarock: das Vorbild Rubens. Johann Briederls d.J. WERKVERZEICHNIS der Gemälde. Bibliographie. Sprache: Deutsch. Gewicht in Gramm: 1629. Artikel-Nr. 180084

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,75
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 8,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Angermeier, Monika und Reinhold (Hrsg.) Baumstark:
Verlag: Ostfildern : Hatje Cantz, (2008)
ISBN 10: 3775721495 ISBN 13: 9783775721493
Gebraucht Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Berghammer
(Gräfelfing, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Ostfildern : Hatje Cantz, 2008. 4°, OPp, sehr schöner Zust. 1. Aufl.. 332 S. : zahlr. Ill., graph. Darst. Ulrich Loth (etwa 1599-1662) war nach Peter Candid der bedeutendste Münchner Maler im 17. Jahrhunderts. Als Schüler Candids wirkte er bei der Ausmalung der Residenz unter Kurfürst Maximilian I. von Bayern mit, der ihm eine vierjährige Reise nach Italien ermöglichte. An den Münchner Hof zurückgekehrt, verarbeitete Loth die Eindrücke italienischer Kunst und zählte zu den ersten Nachfolgern Caravaggios in Deutschland! Spätere Werke lassen die Auseinandersetzung des Künstlers mit der hoch-barocken Bildsprache des Peter Paul Rubens erkennen. Die Publikation stellt das Schaffen dieses außergewöhnlichen deutschen Künstlers erstmals in ganzer Breite vor: Halbfigurenbilder, Altargemälde in wichtigen Münchner Kirchen, Historienszenen zur Ausstattung des Alten Schlosses Schleißheim und Andachtsbilder bilden das weite Spektrum von Loths Oeuvre. Zusammen mit einem umfassenden Werkverzeichnis leistet der Band damit einen Beitrag zur Erforschung der wenig beachteten deutschen Malerei zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1800. Artikel-Nr. 44162

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Angermeier, Monika, Reinhold [Hrsg.] Baumstark Johann Ulrich [Ill.] Loth u. a.:
Verlag: Ostfildern : Hatje Cantz, (2008)
ISBN 10: 3775721495 ISBN 13: 9783775721493
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Ostfildern : Hatje Cantz, 2008. Buchzustand: Sehr gut. 332 S. : zahlr., teils farb. Illustr., graph. Darst. ; 27 x 21 cm ; Sehr sauberes, frisches Exemplar. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1629 brauner, farb. illustr. Org.-Broschur. Artikel-Nr. 15398

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 12,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Baumstark, Reinhold; Büttner, Frank u.a.
Verlag: Ostfildern Hatje Cantz Verlag (2008)
ISBN 10: 3775721495 ISBN 13: 9783775721493
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
philobuch antiquariat susanne mayr
(Friedberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Ostfildern Hatje Cantz Verlag, 2008. großformatig (26,5 x 21 cm), 332 S., mit sehr zahlreichen, meist farbigen Abbildungen, brosch. Einband Gut erhaltenes Exemplar. 1600 g gr. Artikel-Nr. Bestellnr. 80476

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 12,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Angermeier, Monika und Reinhold [Hrsg.] Baumstark:
Verlag: Hatje Cantz, Ostfildern 2008, (2008)
ISBN 10: 3775721495 ISBN 13: 9783775721493
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Frankenthal
(Frankenthal, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Hatje Cantz, Ostfildern 2008, 2008. Farbig bedruckte Klappenbroschur mit Rücken- und Deckeltitel, 336 S. mit 201 Abbildungen, davon 157 farbig, umfangreiches Literaturverzeichnis; Format: 26,5 x 21,5 cm, Zustand: sehr gut, verlagsfrisch, in Originalfolie eingeschweißt Ulrich Loth (etwa 1599-1662) war nach Peter Candid der bedeutendste Münchner Maler im 17. Jahrhunderts. Als Schüler Candids wirkte er bei der Ausmalung der Residenz unter Kurfürst Maximilian I. von Bayern mit, der ihm eine vierjährige Reise nach Italien ermöglichte. An den Münchner Hof zurückgekehrt, verarbeitete Loth die Eindrücke italienischer Kunst und zählte zu den ersten Nachfolgern Caravaggios in Deutschland! Spätere Werke lassen die Auseinandersetzung des Künstlers mit der hoch-barocken Bildsprache des Peter Paul Rubens erkennen. Die Publikation stellt das Schaffen dieses außergewöhnlichen deutschen Künstlers erstmals in ganzer Breite vor: Halbfigurenbilder, Altargemälde in wichtigen Münchner Kirchen, Historienszenen zur Ausstattung des Alten Schlosses Schleißheim und Andachtsbilder bilden das weite Spektrum von Loths Oeuvre. Zusammen mit einem umfassenden Werkverzeichnis leistet der Band damit einen Beitrag zur Erforschung der wenig beachteten deutschen Malerei zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1460. Artikel-Nr. 19394

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 14,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Baumstark, Reinhold, Frank Büttner und Marcus Dekiert:
Verlag: Ostfildern, Hatje Cantz Verlag, (2008)
ISBN 10: 3775721495 ISBN 13: 9783775721493
Gebraucht Lex-8°, broschiert Anzahl: 1
Anbieter
PlanetderBuecher
(Hamburg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Ostfildern, Hatje Cantz Verlag, 2008. Lex-8°, broschiert. Buchzustand: Wie neu. Auflage: 1. 333 Seiten Ungelesenes Exemplar, Zustand wie neu. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1476. Artikel-Nr. 24577

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 11,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 15,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Baumstark, Reinhold, Büttner Frank Marcus Dekiert u. a.:
Verlag: Ostfildern: Hatje Cantz Verlag, (2008)
ISBN 10: 3775721495 ISBN 13: 9783775721493
Gebraucht 4°, kart. Anzahl: 1
Anbieter
Kepler-Buchversand Huong Bach
(Weil der Stadt, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Ostfildern: Hatje Cantz Verlag, 2008. 4°, kart. Buchzustand: Sehr gut. Auflage: 1. 336 S., 201 Abb., 157 farb. Gebraucht: sehr guter Zustand. Ulrich Loth (vor 1599–1662) war nach Peter Candid der bedeutendste Münchner Maler des 17. Jahrhunderts. Als Schüler Candids wirkte er bei der Ausmalung der Residenz unter Kurfürst Maximilian I. von Bayern mit, der ihm eine vierjährige Reise nach Italien ermöglichte. An den Münchner Hof zurückgekehrt, verarbeitete Loth die Eindrücke italienischer Kunst und zählte zu den ersten Nachfolgern Caravaggios in Deutschland. Spätere Werke lassen die Auseinandersetzung des Künstlers mit der hochbarocken Bildsprache des Peter Paul Rubens erkennen. Die Publikation stellt das Schaffen dieses außergewöhnlichen deutschen Künstlers erstmals in ganzer Breite vor: Halbfigurenbilder, Altargemälde in wichtigen Münchner Kirchen, Historienszenen zur Ausstattung des Alten Schlosses Schleißheim sowie Andachtsbilder bilden das weite Spektrum von Loths Œuvre. Zusammen mit einem Werkverzeichnis leistet der Band damit einen Beitrag zur Erforschung der wenig beachteten deutschen Malerei zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Ausstellung: Alte Pinakothek, München 8.5.–7.9.2008 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1629. Artikel-Nr. 77233

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 19,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Katalog, Staatsgemäldesammlung München 2008.
ISBN 10: 3775721495 ISBN 13: 9783775721493
Gebraucht Anzahl: > 20
Anbieter
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Ulrich Loth (etwa 1599-1662) war nach Peter Candid der bedeutendste Münchner Maler im 17. Jahrhunderts. Als Schüler Candids wirkte er bei der Ausmalung der Residenz unter Kurfürst Maximilian I. von Bayern mit, der ihm eine vierjährige Reise nach Italien ermöglichte. An den Münchner Hof zurückgekehrt, verarbeitete Loth die Eindrücke italienischer Kunst und zählte zu den ersten Nachfolgern Caravaggios in Deutschland! Spätere Werke lassen die Auseinandersetzung des Künstlers mit der hoch-barocken Bildsprache des Peter Paul Rubens erkennen. Die Publikation stellt das Schaffen dieses außergewöhnlichen deutschen Künstlers erstmals in ganzer Breite vor: Halbfigurenbilder, Altargemälde in wichtigen Münchner Kirchen, Historienszenen zur Ausstattung des Alten Schlosses Schleißheim und Andachtsbilder bilden das weite Spektrum von Loths Oeuvre. Zusammen mit einem umfassenden Werkverzeichnis leistet der Band damit einen Beitrag zur Erforschung der wenig beachteten deutschen Malerei zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. (Hatje Cantz) 21 x 26,5 cm, 336 Seiten, 201 Abb., davon 157 farbig, geb. Artikel-Nr. 400173

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 19,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer