Cerith Wyn Evans: Visibleinvisible

5 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783775721318: Cerith Wyn Evans: Visibleinvisible

In the 1980s, London-based Welsh artist Cerith Wyn Evans, born in 1958, worked as an assistant to filmmaker Derek Jarman, soon gaining a reputation for his own experimental shorts and his collaborations with the dancer Michael Clark. Since the 1990s, Wyn Evans has also been creating installations, often inspired by cinema history or literature, that incorporate elements like philosophical texts, mirrors, neon lights, fireworks, plants and Morse code to form a constellation of meanings that unravel into myriad poetic associations. Evans' desire to animate knowledge and reconceive the materials of the past make him analogous to Marcel Broodthaers, his erstwhile mentor Derek Jarman or even William Blake. This publication includes essays that delve into the artist's use of language and his experiments with time and perception. On the subject of Evans' purposeful inscrutability, critic Jens Asthoff has written, "Evans wants to go beyond that which we describe as understanding, to reach the untranslatable elements hidden in all experience. 'I hate the idea of being accessible,' he says." This volume includes nearly 200 images of the artist's installations, films, wall texts and sound works.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Octavio Zaya
Verlag: Hatje Cantz Verlag (2008)
ISBN 10: 3775721312 ISBN 13: 9783775721318
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Hatje Cantz Verlag, 2008. Buchzustand: Neu. Neu - Spätestens seit seiner Teilnahme an der Documenta11 in Kassel im Jahr 2002 und der Biennale Venedig 2003 ist der walisische Künstler Cerith Wyn Evans ( 1958) einem breiteren Publikum auch außerhalb Großbritanniens bekannt geworden. Anfangs widmete sich der Künstler hauptsächlich dem Medium Film, arbeitete als Assistent des Regisseurs Derek Jarman und machte sich mit experimentellen Kurzfilmen einen Namen. Seit den 1990er-Jahren traten zum filmischen Werk installative Arbeiten, in denen sich so unterschiedliche Elemente wie philosophische Texte, Spiegel, Neonlicht, Feuerwerkskörper und Pflanzen zu vielschichtigen visuellen Erscheinungen verdichten. Mit instruktiven Essays sowie nahezu 200 Abbildungen seiner skulpturalen Installationen, Filmprojektionen, Neon- und Wandtexten, Morsecode- und Soundarbeiten bietet der Band einen repräsentativen Querschnitt durch das Werk des Künstlers, das sich als eine Phänomenologie der Sprache, Zeit und Wahrnehmung lesen lässt. Ausstellung: MUSAC, Museo de Arte Contemporáneo de Castilla y León, León 26.1. 4.5.2008 Deutsch. Artikel-Nr. INF1000108638

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 45,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer