Anna Oppermann: Ensembles 1968-1992

4 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783775719957: Anna Oppermann: Ensembles 1968-1992
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Elke Bippus
Verlag: Hatje Cantz Verlag Gmbh Aug 2007 (2007)
ISBN 10: 3775719954 ISBN 13: 9783775719957
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Hatje Cantz Verlag Gmbh Aug 2007, 2007. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 268x210x27 mm. Neuware - Die deutsche Künstlerin Anna Oppermann (1940 1993) schuf ab Ende der 1960er-Jahre raumgreifende Installationen mit Bezügen zur Pop-Art, Arte povera und Konzeptkunst, die sie 'Ensembles' nannte. Die aus Fundstücken, Fotos, Skizzen, persönlichen Texten, Zitaten und kolorierten Fotoleinwänden zusammengestellten Installationen wurden damals häufig als rein biografische Äußerungen missverstanden. Dagegen intendierte die Künstlerin, Denkprozesse beim Betrachter ihrer sich immer wieder neu und anders erschließenden, hochkomplexen Werke anzustoßen, wenn sie in ihren Ensembles die ästhetischen und theoretischen Entscheidungsprozesse nachvollziehbar werden ließ. Gerade in ihrer postmodernen Uneindeutigkeit und Performativität sieht die heutige Kunstkritik den besonderen Wert dieser offenen, über Jahre gewachsenen Arbeiten. Die Publikation mit vollständigem Ensembleverzeichnis, übrigens die einzige lieferbare Publikation zur Künstlerin, aktualisiert den Blick auf Oppermanns uvre. Sie dokumentiert die Stuttgarter Ausstellung ausführlich und betrachtet die Werke aus verschiedenen theoretischen Perspektiven mit Blick auf die aktuelle Kunst. Ausstellungen: Württembergischer Kunstverein, Stuttgart 17.5. 12.8.2007 Generali Foundation, Wien 28.9. 16.12.2007 In thelate 1960s German artist Anna Oppermann (1940 1993) began creatinginstallations, which she called Ensembles,containing references to PopArt, Arte Povera, and Conceptual Art.Assembled using found objects, photographs, sketches, personal texts, quotations, and colored photographic screens, these installations were oftenmisinterpreted as purely biographical statements at the time. The artist sintention, however, was to trigger the viewer s thinking process with her highly complex works that could always be understood in new and different ways; her Ensemblesallowed viewers to imagineaesthetic and theoretical decision-making processes. It is precisely thepostmodern ambiguity and performativity that make her open-ended works seem sointriguing today. Thispublication, featuring a complete index of theEnsembles, revaluates Oppermann soeuvre. It provides a comprehensive documentation of the Stuttgart exhibition,including the set-up phase, and examines the works from various theoreticalperspectives, keeping the state of contemporary art in mind. 365 pp. Englisch, Deutsch. Artikel-Nr. 9783775719957

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 39,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer