Mikrocomputer selbstgebaut und programmiert. Vom Bauelement zum fertigen Z-80-Computer

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783772371622: Mikrocomputer selbstgebaut und programmiert. Vom Bauelement zum fertigen Z-80-Computer
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
Zustand: Gut
Rechnung mit MwSt - Versand aus... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 29,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Rolf D Klein
ISBN 10: 3772371620 ISBN 13: 9783772371622
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: gut. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Artikel-Nr. OX-EGZ4-AQ0R

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 77,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Rolf D Klein
ISBN 10: 3772371620 ISBN 13: 9783772371622
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: gut. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Artikel-Nr. A1-1IAB-21KI

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 77,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Klein, Rolf-Dieter
Verlag: Franzis Verlag, München (1984)
ISBN 10: 3772371620 ISBN 13: 9783772371622
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Franzis Verlag, München, 1984. Pappband. 2., neubearb. u. erweiterte Auflage. 23 cm 420 seiten. Illustrierter Pappeinband. guter Zustand, gebräunt, Einband fleckig und farblich verändert, Einbandkanten stark bestoßen. (BS829). Vom Bauelement zum fertigen Z-80-Computer. 370 Ill. u. graph. Darst.Klein Mikrocomputer selbstgebaut und programmiert Vier gewichtige Punkte unterscheiden dieses Buch von den herkömmlichen Titeln über die Mikrocomputerei: Die Hardware wird durch ein Experimentaisystem, bestehend aus kleinen, selbst zu bauenden Modulen im wahrsten Sinne des Wortes begriffen. Alle Schaltungen sind mit einer ausführlichen Aufbau- und Testanleitung, einschließlich der Platinenvorlage, ausgestattet. Die Software-Unterrichtung erfolgt mit genau auf den Z-80 abgestimmten Programmierschritten. Kein Befehl zuviel, keiner zu wenig. Die konsequente Systematik und die pädagogisch sinnvollen Kontrollfragen machen den Band zu einem vorzüglichen Lehr-und Arbeitsbuch.Wer das Buch durchgearbeitet hat, der hat die Computer-Grundlagen in sich aufgenommen und parallel dazu einen leistungs- und ausbaufähigen Mikrocomputer selbst gebaut.Vorwort.Der Mikrocomputer dringt in alle Bereiche des Lebens ein. Daher kann es nur von Nutzen sein, sich mit dieser neuen Technik vertraut zu machen. Für den Anfänger ist es aber schwierig, überhaupt einen Einstieg zu finden. Fertige Systeme sind sehr teuer und meist schlecht dokumentiert, Schaltpläne werden oftmals gar nicht mitgegeben, und Software ist ein streng gehütetes Geheimnis. In dem vorliegenden Buch wird ein Experimentiersystem für Mikrocomputer vorgestellt, das dieses Übel beseitigen soll. Alle Mikrorechnerschaltungen sind mit eigens für das Buch entwickelten Platinen unterstützt. Aus den einzelnen Platinen kann ein kompletter Mikrorechner entwickelt werden, der bis zum Vollausbau auf 64 K-Speicher erweiterbar ist. Durch das modulare Konzept der Platinen gibt es eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten. Zu allen Schaltungen ist eine ausführliche Test-und Aufbauanleitung gegeben. Aber auch der Selbstbau der Leiterplatten, auch Platinen genannt, ist zumindest dem geübteren Bastler möglich; denn alle Layouts sind abgedruckt. Um die Platinen nachbauen zu können, braucht er aber keine Vorkenntnisse in der Mikrocomputer zu haben. Im Softwareteil finden sich ausführliche Ausdrucke aller im Rechner verwendeten Programme.Ziel des Buches ist es, von Anfang an die Mikrocomputertechnik zu verstehen und zu begreifen. Der Weg dazu führt über viele Schaltungen und Programmbeispiele. Am Ende eines Kapitels gibt es Fragen, um den Lernerfolg zu überprüfen. Die Lösungen zur Selbstkontrolle findet man in Kapitel 8. So wird das Buch auch zu einem Lehr- und Lernbuch. Vom Bauelement zum fertigen Z-80-Computer Spannungsversorgungen Definition der Signalpegel Flip-Flop-Schaltungen Fragen zur Digitaltechnik Messen an Digitalschaltungen Aufbau eines TTL-Prüfstiftes.Der Mikrorechner Speicherbausteine Die Z-80-CPU Die SBC-Karte ROM/RAM-Karte Serielles Interface Sound-Generator Aufbau eines Daten-Sichtgerätes Assembler CRT-Controller-Software Strukturierte Programmierung Pinbelegung und Timings Tastatur-Anschluß Graphik-Prozessor Spannungsversorgungen. 5 V-Versorgung. + 12V/-12V und 5V-Vcrsorgung. 22/26V-Versorgung . Praktischer Aufbau. TEST . Fragen zum Thema Stromversorgung. Kurze Einführung in die Digitaltechnik Definition der Signalpegel. Logische Verknüpfungen Bus-Schaltkreise Flip-Flop Schaltungen. Fragen zur Digitaltechnik. Schaltzeichen. Messen an Digitalschaltungen . Messen mit einem Multimeter. Messen mit dem Oszilloskop. Aufbau eines TTL-Prüfstiftes. Fragen zum Thema Messen. Der Mikrorechner. Einführung in die Mikrorechner-Technik. Speicherbausteine. Die Z80-CPU. Die SBC-Karte (Single Board Computer) Vollausbau-CPU . ROM/RAM-Karte . Bankselekt-Karte mit ROM/RAM . Fragen zum Kapitel 4. Peripherie-Geräte. Serielles Interface Tastatur-Anschluß. Aufbau eines Datensichtgerätes. Aufbau eines EPROM-Programmierers. Universal IO-Karte. . 800 Gramm. Artikel-Nr. 592129980

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 103,40
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Klein, Rolf-Dieter
Verlag: Franzis Verlag, München (1984)
ISBN 10: 3772371620 ISBN 13: 9783772371622
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Franzis Verlag, München, 1984. Pappband. 2., neubearb. u. er. 23 cm 420 seiten. Illustrierter Pappeinband. Einbandkanten teils bestoßen, (AM1498). Vom Bauelement zum fertigen Z-80-Computer. 370 Ill. u. graph. Darst.Klein Mikrocomputer selbstgebaut und programmiert Vier gewichtige Punkte unterscheiden dieses Buch von den herkömmlichen Titeln über die Mikrocomputerei: Die Hardware wird durch ein Experimentaisystem, bestehend aus kleinen, selbst zu bauenden Modulen im wahrsten Sinne des Wortes begriffen. Alle Schaltungen sind mit einer ausführlichen Aufbau- und Testanleitung, einschließlich der Platinenvorlage, ausgestattet. Die Software-Unterrichtung erfolgt mit genau auf den Z-80 abgestimmten Programmierschritten. Kein Befehl zuviel, keiner zu wenig. Die konsequente Systematik und die pädagogisch sinnvollen Kontrollfragen machen den Band zu einem vorzüglichen Lehr-und Arbeitsbuch.Wer das Buch durchgearbeitet hat, der hat die Computer-Grundlagen in sich aufgenommen und parallel dazu einen leistungs- und ausbaufähigen Mikrocomputer selbst gebaut.Vorwort.Der Mikrocomputer dringt in alle Bereiche des Lebens ein. Daher kann es nur von Nutzen sein, sich mit dieser neuen Technik vertraut zu machen. Für den Anfänger ist es aber schwierig, überhaupt einen Einstieg zu finden. Fertige Systeme sind sehr teuer und meist schlecht dokumentiert, Schaltpläne werden oftmals gar nicht mitgegeben, und Software ist ein streng gehütetes Geheimnis. In dem vorliegenden Buch wird ein Experimentiersystem für Mikrocomputer vorgestellt, das dieses Übel beseitigen soll. Alle Mikrorechnerschaltungen sind mit eigens für das Buch entwickelten Platinen unterstützt. Aus den einzelnen Platinen kann ein kompletter Mikrorechner entwickelt werden, der bis zum Vollausbau auf 64 K-Speicher erweiterbar ist. Durch das modulare Konzept der Platinen gibt es eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten. Zu allen Schaltungen ist eine ausführliche Test-und Aufbauanleitung gegeben. Aber auch der Selbstbau der Leiterplatten, auch Platinen genannt, ist zumindest dem geübteren Bastler möglich; denn alle Layouts sind abgedruckt. Um die Platinen nachbauen zu können, braucht er aber keine Vorkenntnisse in der Mikrocomputer zu haben. Im Softwareteil finden sich ausführliche Ausdrucke aller im Rechner verwendeten Programme.Ziel des Buches ist es, von Anfang an die Mikrocomputertechnik zu verstehen und zu begreifen. Der Weg dazu führt über viele Schaltungen und Programmbeispiele. Am Ende eines Kapitels gibt es Fragen, um den Lernerfolg zu überprüfen. Die Lösungen zur Selbstkontrolle findet man in Kapitel 8. So wird das Buch auch zu einem Lehr- und Lernbuch. Vom Bauelement zum fertigen Z-80-Computer Spannungsversorgungen Definition der Signalpegel Flip-Flop-Schaltungen Fragen zur Digitaltechnik Messen an Digitalschaltungen Aufbau eines TTL-Prüfstiftes.Der Mikrorechner Speicherbausteine Die Z-80-CPU Die SBC-Karte ROM/RAM-Karte Serielles Interface Sound-Generator Aufbau eines Daten-Sichtgerätes Assembler CRT-Controller-Software Strukturierte Programmierung Pinbelegung und Timings Tastatur-Anschluß Graphik-Prozessor Spannungsversorgungen. 5 V-Versorgung. + 12V/-12V und 5V-Vcrsorgung. 22/26V-Versorgung . Praktischer Aufbau. TEST . Fragen zum Thema Stromversorgung. Kurze Einführung in die Digitaltechnik Definition der Signalpegel. Logische Verknüpfungen Bus-Schaltkreise Flip-Flop Schaltungen. Fragen zur Digitaltechnik. Schaltzeichen. Messen an Digitalschaltungen . Messen mit einem Multimeter. Messen mit dem Oszilloskop. Aufbau eines TTL-Prüfstiftes. Fragen zum Thema Messen. Der Mikrorechner. Einführung in die Mikrorechner-Technik. Speicherbausteine. Die Z80-CPU. Die SBC-Karte (Single Board Computer) Vollausbau-CPU . ROM/RAM-Karte . Bankselekt-Karte mit ROM/RAM . Fragen zum Kapitel 4. Peripherie-Geräte. Serielles Interface Tastatur-Anschluß. Aufbau eines Datensichtgerätes. Aufbau eines EPROM-Programmierers. Universal IO-Karte. Kassetteninterface. Sound-Generator. Fragen zum Kapitel 5. Software. . 800 Gramm. Artikel-Nr. 57048500

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 108,02
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Rolf-Dieter Klein
Verlag: Franzis Verlag GmbH Auflage: 2. neubearb. u. erw. Aufl.
ISBN 10: 3772371620 ISBN 13: 9783772371622
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Franzis Verlag GmbH Auflage: 2. neubearb. u. erw. Aufl. Hardcover. Zustand: gut. Auflage: 2. neubearb. u. erw. Aufl. Mikrocomputer selbstgebaut und programmiert. Vom Bauelement zum fertigen Z-80- Computer von Rolf-Dieter Klein ISBN-10 3-7723-7162-0 / 3772371620 ISBN-13 978-3-7723-7162-2 / 9783772371622 Mikrocomputer Programmierung Datenverwaltung Elektronische Datenverarbeitung EDV Informatik Elektrotechnik Elektronik Einführung Selbstbau Anleitung Bastler Mikrocomputersysteme Hardware Software NKC Computer Mikroelektronik Rechner modular NDR- Klein-Computer NKC-Baugruppen POW5V SBC2 Z80CPU CPU64180 ROA64 BANKBOOT GDP64K IOE CAS SER PROMER FLO2 Platinen Bauteile Graf Elektronik Systeme GmbH GES Elektronikladen Komplettbausätze NKC LOOP Bausatz Dokumentation Fischertechnik-Bausatz für Robotik Kleincomputer In deutscher Sprache. 419 pages. 23,2 x 16,8 x 3,8 cm. Artikel-Nr. BN28243

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 89,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer