Das Repräsentations-Dispositiv: Narration, Gedächtnis und Pathos - zu den Bildern von 9/11

 
9783770561162: Das Repräsentations-Dispositiv: Narration, Gedächtnis und Pathos - zu den Bildern von 9/11
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Hermann Mitterhofer
Verlag: Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Sep 2016 (2016)
ISBN 10: 3770561163 ISBN 13: 9783770561162
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Sep 2016, 2016. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Die Rede von der 'Macht der Bilder' in Zeiten des Terrors hat Konjunktur. Wie ist der hegemoniale Bild-Diskurs der Medien angeordnet Welche gesellschaftlichen Bruchlinien schreiben sich in die Bilder ein Zur Freilegung eines Repräsentations-Dispositivs wird der Frage nachgegangen, wie bestimmte Bilder repräsentativ für Ereignisse werden. Ausgehend von diskursanalytischen Methoden werden Verfahren aus den Bildwissenschaften aufgegriffen und anhand eines Bilderkorpus von 1500 Pressebildern zu 9/11, entlang eines Zeitraums von zehn Jahren, angewendet. In der Analyse zeigen sich Beziehungen zwischen den Bildern als narrative Anordnungen, Prozesse von Interikonizität und ihre emotionale Wirkung über die Pathosformel Aby Warburgs. Die zentralen Themen der Studie sind kollektives Bildergedächtnis und kollektives Trauma, Prozesse der Identitätsbildung sowie ideologische Funktionsweisen der Bilder. 434 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783770561162

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 59,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer