Der Sohn des Imams: Wie ein marokkanischer Muslim im deutschen Gefängnis von Jesus überrascht wurde

 
9783765541926: Der Sohn des Imams: Wie ein marokkanischer Muslim im deutschen Gefängnis von Jesus überrascht wurde
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Idrissi, Raschid; Pässler, Gabriele
Verlag: Fontis- Brunnen Basel Feb 2013 (2013)
ISBN 10: 3765541923 ISBN 13: 9783765541926
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Fontis- Brunnen Basel Feb 2013, 2013. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 190x140x20 mm. Neuware - Raschid stammt aus Marokko. Der Vater, ein überzeugter, tief gläubiger Muslim, ist Imam, Vorbeter und Koranlehrer. Doch was Raschid in Schule und Moschee über den Islam lernt und gleichzeitig mit seinen Eltern zu Hause erlebt, irritiert ihn und fügt seinem Glauben erste Risse zu. Als Germanistik-Student kommt er nach Heidelberg und Freiburg im Breisgau. Dort landet er wegen einer Beziehungsgeschichte unschuldig im Gefängnis. Er ist isoliert und verzweifelt, fügt sich nur langsam in sein Schicksal. Die Gefahr, aus dem Land geschafft zu werden, steigt täglich. Irgendwann besucht er den Gefängnis-Bibelkreis, verzichtet dafür sogar auf die geliebten Tischtennis-Spiele gegen die anderen Insassen. Aber er lässt sich nichts sagen, schließlich kennt er den Koran in- und auswendig! Doch diese Christen sind so anders als seine Eltern und als die Leute aus der Moschee. Ihr Gott scheint ein ganz anderer zu sein als der Gott, den sein Vater, der Imam, ihm gezeigt und gepredigt hat. Raschid ringt lange mit diesem Gott der Christen, bevor er sich ihm anvertraut. In der Lockerungsabteilung erhält er in jenen Tagen den Abschiebungsbescheid. Für Raschid bedeutet das in mancherlei Hinsicht Lebensgefahr. Er ist mit den Polizisten bereits unterwegs zum Flughafen, als der Bescheid plötzlich aufgehoben wird. Raschid darf zunächst in Deutschland bleiben. Nach der Entlassung aus dem Gefängnis wohnt er bei Mitarbeitern des Schwarzen Kreuzes, der deutschen Straffälligenhilfe, jemand schenkt ihm sogar einen dreimonatigen Aufenthalt auf einer Bibelschule. Dort lernt er seine Frau kennen. Dank dieser Liebesbeziehung entgeht Raschid einer neuerlichen Abschiebung, seine Integration geht schnell voran. Er wird Vater und Hausmann, was ihm aber wegen seiner kulturellen Prägung alles andere als leicht fällt . Inzwischen darf Raschid gegen jede Regel auch selbst Gefangene besuchen und mit einem offenen Herzen, mit Rat, Trost und Support für sie da sein. 192 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783765541926

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 9,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer