drusche-esther richard-wagner

ISBN 13: 9783765101885

richard-wagner

 
9783765101885: richard-wagner
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Rare Book

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen
Zustand: Wie neu
1. Aufl. 192 S. 198 Ill. (z.T.... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783370000344: Richard Wagner

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10:  3370000342 ISBN 13:  9783370000344
Verlag: VEB Deutscher Verlag für Musik, 1983
Hardcover

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Esther [Bearb.], Drusche:
Verlag: Breitkopf und Härtel 1983, (1983)
ISBN 10: 3765101885 ISBN 13: 9783765101885
Gebraucht Anzahl: 2
Anbieter
Buecherhof
(Brekendorf, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Breitkopf und Härtel 1983, 1983. gross x. Zustand: Wie neu. 1. Aufl. 192 S. 198 Ill. (z.T. farb.) u. Notenbeispiele 30 cm.960 Gr. Gebunden , mit leichten Lagerspuren, ungebraucht und ungelesen. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 964. Artikel-Nr. 8076446

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 3,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Drusche, Esther
ISBN 10: 3765101885 ISBN 13: 9783765101885
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Sigrun Wuertele buchgenie_de
(Altenburg, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: sehr gut - gebraucht. Leinen mit SchutzumschlagVEB Deutscher Verlag für Musik Leipzig 1983- Zustand: 6, sehr gut - gebraucht, , , Richard Wagner [Restexemplar] , Drusche, Esther. Artikel-Nr. BU088089

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 2,25
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Wagner, Richard:
Verlag: Wiesbaden : Breitkopf und Härtel, (1983)
ISBN 10: 3765101885 ISBN 13: 9783765101885
Gebraucht Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Wiesbaden : Breitkopf und Härtel, 1983. Originalleinen. Zustand: Sehr gut. 1. Aufl. 192 S. : 198 Ill. (z.T. farb.) u. Notenbeispiele ; 30 cm. Sehr gutes Ex. - INHALT : Biographische Skizze ---- Bildteil ---- Dokumente ---- Zeittafel ---- Bibliographische Hinweise ---- Register. // . Häufige Besuche der Gewandhauskonzerte hatten in ihm Begeisterung für Beethoven geweckt. Etwas in der Art der "Egmont-Ouvertüre" schwebte ihm vor. In ekstatischen Träumen erschienen ihm Shakespeare und Beethoven leibhaftig. Um die Grundlagen zu gewinnen, lieh sich der angehende Komponist bei Fried-rich Wieck die "Methode des Generalbasses" von Johann Bernhard Logier für eine Woche aus. Doch in einer Woche war nichts getan. Heimlich nahm er Kompositionsunterricht bei dem Gewandhausmitglied Gottlieb Müller. Im April 1828 sah Wagner Wilhelmine Schröder-Devrient als Fidelio. Die junge Tochter der Sophie Schröder war eine unvergleichliche Darstellerin dieser Rolle. Völlig betäubt trug Wagner ihr einen Brief ins Hotel, sie möge gedenken, daß sie ihn zu dem gemacht habe, was er sei, wenn sie einst seinen Namen rühmlich nennen hören sollte. Er war nun endgültig entschlossen, nur noch der Musik zu leben. Die Abwesenheit seiner Familie nutzend, entwarf er erste Kompositionen; auf Verständnis von dieser Seite hoffte er nicht mehr. Dennoch mußte sein heimliches Treiben offenbar werden. Die Familie war entsetzt, daß Wagner über ein halbes Jahr die Schule nicht mehr besucht hatte, und wollte wenigstens durch eine musikalische Ausbildung den Broterwerb ihres jüngsten männlichen Mitglieds gesichert wissen. Wagner mußte nun den Irrtum seiner Angehörigen korrigieren, daß ihm mit regelrechtem Instrumentalunterricht gedient sei; denn seine einzige Vorstellung war, zu komponieren und zu dirigieren, wie er es von dem bewunderten und geliebten Weber kannte, der im Hause seines Stiefvaters ein- und ausgegangen war. Zunächst mußte die Schule gewechselt werden; die Thomasschule sollte den Übergang zur Universität ermöglichen, jedoch war regulärer Unterricht nicht Wagners Sache. Neben seinen unablässig betriebenen Kompositionen bewegten ihn weit mehr als die Vorbereitung auf das Abitur die politischen Ereignisse der Jahre 1830 und 1831. Die Julirevolution in Frankreich ließ ihn die politische Welt entdecken. (S. 9) ISBN 9783765101885 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 750. Artikel-Nr. 1119663

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 18,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Drusche
Verlag: Wiesbaden : Breitkopf und Härtel (1983)
ISBN 10: 3765101885 ISBN 13: 9783765101885
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Der-Philo-soph
(Viersen, NRW, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Wiesbaden : Breitkopf und Härtel, 1983. 4° Pappeinband. Schutzumschlag an den Ecken leicht berieben / bestoßen. Sonst sehr ordentlich - sauber, fest und vollständig!!! 192 S. : 198 Ill. (z.T. farb.) u. Notenbeispiele ; 30 cm Deutsch 1050g. Artikel-Nr. 175364

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 7,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 45,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer