Der Mord: Das wahre Volksbuch von den Deutschen

 
9783763243174: Der Mord: Das wahre Volksbuch von den Deutschen

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Lodemann, Jürgen
Verlag: Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main (1995)
ISBN 10: 3763243178 ISBN 13: 9783763243174
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Abendstunde
(Ludwigshafen am Rhein, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main, 1995. Leinen. Buchzustand: gut. Zweite Aufl.. Fadengehefteter, (kupfer-)geprägter Ganzleineneinband mit schwarzen Vorsätzen, Lesebändchen und illustriertem Schutzumschlag. Der Umschlag leicht berieben, angerändert und mit drei hinterlegten Randeinrissen, die Schnitte dezent fleckig, private Widmung auf Vortitelblatt, ansonsten guter Erhaltungszustand. Gesetzt aus der Rotis serif 55 und Rotis sans serif 55, Buchdruck in zwei Farben auf Donauland Werkdruckpapier. "Dieses Buch erzählt eine der spannendsten Geschichten, die es gibt. Sie schien bekannt, man glaubte zu wissen, wer dieser Siegfried war, wer Hagen und Krimhild und Brünhild, und aus welchen Gründen der sagenhafte Gast vom Niederrhein in Worms am Oberrhein ermordet wurde, der »Nibelunge«. Was um 1200 klösterliche Schriftsteller aus »alten maeren« überliefert hatten, war ein später Reflex auf tatsächliche Ereignisse im 5. Jahrhundert, die hier zum ersten mal erzählt werden. Die Umstände, unter denen der Xantener Königssohn hatte sterben müssen, hatten den Vorzug, historisch zu sein, waren die älteste »deutsche« Geschichte. Der Mord schildert »barbarische« Vorzeiten, Gewalt, Gier, Fremdheit, Angst, Klugheit, Witz, Völkerwanderung, ein phantastisches, am Ende dramatisches Geschehen am Rhein. Und darin spiegelt sich, wie nunmehr zahlreiche Dokumente belegen, eine entscheidende Zeitwende, jene, in der Roms Imperium untergegangen war, nur damit ein neues Rom über die Leute kommen konnte und über Europa — ein anderes Denken, der spirituelle Blick auf die Welt." (Klappentext) Erhard Göttlicher (geboren am 4. September 1946 in Graz) ist ein österreichisch-deutscher Maler, Grafiker und Buchillustrator. Erhard Göttlicher studierte von 1967 bis 1971 Kunst an der Werkkunstschule Wiesbaden, Industriskole Kopenhagen und Werkkunstschule Bielefeld, hier bei Karl-Heinz Meyer. Von 1971 bis 1974 studierte er an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg bei Kurt Kranz und Alfred Hrdlicka. 1975 wurde er Dozent für Akt- und figürliches Zeichnen an der Fachhochschule Hamburg, Fachbereich Gestaltung. Nach Stipendien in der Villa Massimo und Casa Baldi in Rom (1978/1979) wurde er 1980 zum Professor ernannt. Erhard Göttlicher wurden mehr als 160 Einzelausstellungen gewidmet. Er war an annähernd 450 Ausstellungen in 39 Ländern beteiligt. Seine Werke sind dauerhaft in über 30 nationalen und internationalen Museen vertreten. (Wikipedia) In deutscher Sprache. 555 pages. Groß 8° (170 x 240mm). Artikel-Nr. BN18342

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 18,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 1,65
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Lodemann Jürgen
Verlag: Büchergilde Gutenberg, Frankfurt (1995)
ISBN 10: 3763243178 ISBN 13: 9783763243174
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Bücherkiste
(Wuppertal, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Büchergilde Gutenberg, Frankfurt, 1995. Hardcover. Buchzustand: Sehr gut. Zustand des Schutzumschlags: Sehr guter Umschlag. Erhard Göttlicher (illustrator). 1. Auflage. Lodemann Jürgen DER MORD Das wahre Volksbuch von den Deutschen HC mit SU - 19 x 23 cm - Verlag: Büchergilde Gutenberg, Frankfurt - 1. Auflage, 1995 - ISBN 3763243178 - 555 Seiten mit Illustrationen von Erhard Göttlicher Klappentext: Dieses Buch erzählt eine der spannendsten Geschichten, die es gibt. Sie schien bekannt, man glaubte zu wissen, wer dieser Siegfried war, wer Hagen und Kriemhild und Brünhild, und aus welchen Gründen der sagenhafte Gast vom Niederrhein in Worms am Oberrhein ermordet wurde, der "Nibelunge". Was um 1200 klösterliche Schriftsteller aus "alten maeren" überliefert hatten, war ein später Reflex auf tatsächliche Ereignisse im 5. Jahrhundert, die hier zum erstenmal erzählt werden. Die Umstände, unter denen der Xantener Königssohn hatte sterben müssen, hatten den Vorzug, historisch zu sein, waren die älteste "deutsche" Geschichte. "Der Mord" schildert "barbarische" Vorzeiten, Gewalt, Gier, Fremdheit, Angst, Klugheit, Witz, Völkerwanderung, ein phantastisches, am Ende dramatisches Geschehen am Rhein. Und darin spiegelt sich, wie nunmehr zahlreiche Dokumente belegen, eine entscheidende Zeitwende, jene, in der Roms Imperium untergegangen war, nur damit ein neues Rom über die Leute kommen konnte und über Europa - ein anderes Denken, der spirituelle Blick auf die Welt. Zustand: SEHR GUT! Einband mit ganz leichten Gebrauchsspuren, sonst innen sehr sauber. Gewicht über 1 kg. Bei Auslandsversand weichen die Portokosten von den auf der Internetseite angegebenen ab. Size: 19 x 23 cm. Artikel-Nr. 032383

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 19,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,20
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Lodemann, Jürgen
Verlag: Büchergilde Gutenberg 1995 Frankfurt am Main (1995)
ISBN 10: 3763243178 ISBN 13: 9783763243174
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Buchegger
(Trier, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Büchergilde Gutenberg 1995 Frankfurt am Main, 1995. Gewebe 2. Aufl. 24 cm Gut Umschlag (leichte Gebrauchsspuren) 555 S. / Sprache: deutsch / 1305 g / Weiter Info: Ill. / Zustand: Einband an Ecken minimal gestoßen, Buchblock in Ordnung, Schutzumschlag mit leichten Randläsionen. Artikel-Nr. 072216

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 19,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,20
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Lodemann Jürgen
Verlag: Büchergilde Gutenberg (1995)
ISBN 10: 3763243178 ISBN 13: 9783763243174
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
der buecherjaeger
(Neustrelitz, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Büchergilde Gutenberg, 1995. Leinen Lodemann Jürgen Der Mord Das wahre Volksbuch der Deutschen Nach Notaten von Gislahar von Burgund ins Keltische übertragen durch Kilian Hilarus von Kilmacduagh Büchergilde Gutenberg 1995 ISBN: 3763243178 Leinen gebunden an den Kanten leicht angestossen gut erhalten---n--- Sprache: deutsch. Artikel-Nr. 03402

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 20,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,30
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Lodemann, Jürgen:
Verlag: (Frankfurt a. M. 1995.), Büchergilde Gutenberg (1995)
ISBN 10: 3763243178 ISBN 13: 9783763243174
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Rotes Antiquariat
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung (Frankfurt a. M. 1995.), Büchergilde Gutenberg, 1995. 555 S., 1 Bl. Mit farb. Illustr. Gr.-8°, Orig.-Leinenbd. mit -Schutzumschlag. ?Nach Notaten von Gislahar von Burgund ins Keltische übertragen durch kilian Hilarius von Kilmacduagh, ins Englische durch John Schazman, aus dem Englischen von Jürgen Lodemann, in Absicherung durch älteste Urkunden, mit Glossen und einem Orts- und Personenverzeichnis.? - Sehr gutes Exemplar. 1500 gr. Artikel-Nr. KNE29923

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 20,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,50
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Lodemann, Jürgen
Verlag: Frankfurt a. M., Büchergilde Gutenberg, 1995, 2. Aufl. (1995)
ISBN 10: 3763243178 ISBN 13: 9783763243174
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Matthias Wagner
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt a. M., Büchergilde Gutenberg, 1995, 2. Aufl., 1995. Hardcover. Mit Bildern von Erhard Göttlicher. Leinen mit Schutzumschlag, Fadenheftung, Lesebändchen, 558 Seiten, 24 x 16,5 cm, zahlreiche Abbildungen, teils doppelseitig in Farbe. Private Notiz zu zwei Begriffen auf der letzten Seite. Nach Notaten von Gislahar von Burgund ins Keltische übertragen von Kilian Hilarus von Kilmacduagh, ins Englische durch John Schazman, aus dem Englischen von Jürgen Lodemann, in Absicherung durch älteste Urkunden, mit Glossen und einem Orts- und Personenverzeichnis. Gewicht: 1250. Artikel-Nr. 59043

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 25,44
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Lodemann, Jürgen
Verlag: Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main (1995)
ISBN 10: 3763243178 ISBN 13: 9783763243174
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Abendstunde
(Ludwigshafen am Rhein, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main, 1995. Leinen. Buchzustand: gut. Erste Aufl.. Fadengehefteter, (kupfer-)geprägter Ganzleineneinband mit schwarzen Vorsätzen, Lesebändchen und illustriertem Schutzumschlag. Der Umschlag etwas rand- und kantenberieben und mit zwei kleinen hinterlegten Randeinrissen, der Seitenschnitt mit schwarz- bzw. Grauverfärbung (evtl. Einbandfarbe, s. Foto), die inneren Seitenränder der Doppelseite 486/487 etwas gebräunt (evtl. von eingelegtem Zeitungsausschnitt, Lesezeichen o.ä.), ansonsten guter Erhaltungszustand. Gesetzt aus der Rotis serif 55 und Rotis sans serif 55, Buchdruck in zwei Farben auf Donauland Werkdruckpapier. Mit handschriftlicher Signatur Jürgen Lodemanns auf dem Vortitelblatt. "Dieses Buch erzählt eine der spannendsten Geschichten, die es gibt. Sie schien bekannt, man glaubte zu wissen, wer dieser Siegfried war, wer Hagen und Krimhild und Brünhild, und aus welchen Gründen der sagenhafte Gast vom Niederrhein in Worms am Oberrhein ermordet wurde, der »Nibelunge«. Was um 1200 klösterliche Schriftsteller aus »alten maeren« überliefert hatten, war ein später Reflex auf tatsächliche Ereignisse im 5. Jahrhundert, die hier zum ersten mal erzählt werden. Die Umstände, unter denen der Xantener Königssohn hatte sterben müssen, hatten den Vorzug, historisch zu sein, waren die älteste »deutsche« Geschichte. Der Mord schildert »barbarische« Vorzeiten, Gewalt, Gier, Fremdheit, Angst, Klugheit, Witz, Völkerwanderung, ein phantastisches, am Ende dramatisches Geschehen am Rhein. Und darin spiegelt sich, wie nunmehr zahlreiche Dokumente belegen, eine entscheidende Zeitwende, jene, in der Roms Imperium untergegangen war, nur damit ein neues Rom über die Leute kommen konnte und über Europa — ein anderes Denken, der spirituelle Blick auf die Welt." (Klappentext) Erhard Göttlicher (geboren am 4. September 1946 in Graz) ist ein österreichisch-deutscher Maler, Grafiker und Buchillustrator. Erhard Göttlicher studierte von 1967 bis 1971 Kunst an der Werkkunstschule Wiesbaden, Industriskole Kopenhagen und Werkkunstschule Bielefeld, hier bei Karl-Heinz Meyer. Von 1971 bis 1974 studierte er an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg bei Kurt Kranz und Alfred Hrdlicka. 1975 wurde er Dozent für Akt- und figürliches Zeichnen an der Fachhochschule Hamburg, Fachbereich Gestaltung. Nach Stipendien in der Villa Massimo und Casa Baldi in Rom (1978/1979) wurde er 1980 zum Professor ernannt. Erhard Göttlicher wurden mehr als 160 Einzelausstellungen gewidmet. Er war an annähernd 450 Ausstellungen in 39 Ländern beteiligt. Seine Werke sind dauerhaft in über 30 nationalen und internationalen Museen vertreten. (Wikipedia) In deutscher Sprache. 555 pages. Groß 8° (170 x 240mm). Artikel-Nr. BN18364

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 23,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 1,65
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Lodemann, Jürgen
Verlag: Frankfurt Büchergilde Gutenberg (1995)
ISBN 10: 3763243178 ISBN 13: 9783763243174
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
philobuch antiquariat susanne mayr
(Friedberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt Büchergilde Gutenberg, 1995. Erste Auflage, handsigniert von Jürgen Lodemann (mit Vor- u. Zunamen) auf Vorsatz, gr. 8° (24 x 17 cm), 555 S., mit zahlreichen Abbildungen, schwarzer Leinen-Einband gebunden mit illustr. Schutzumschlag Schutzumschlag minimale Randläsuren, sonst schönes Exemplar. 1400 g gr. Artikel-Nr. Bestellnr. 30217

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 30,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Lodemann, Jürgen.
Verlag: Frankfurt am Main Büchergilde Gutenberg (1995)
ISBN 10: 3763243178 ISBN 13: 9783763243174
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Neusser Buch & Kunst Antiquariat
(Neuss, NRW, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt am Main Büchergilde Gutenberg, 1995. 2. 2. Aufl. 24 cm. 555 S. : Ill. OL, OU. Sehr sauber u. gut erhalten. Auf Wunsch senden wir gerne ein Foto des Buches via E-mail Sprache: Deutschu 1,300 gr. Artikel-Nr. 49863AB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 30,40
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

10.

Lodemann, Jürgen
Verlag: Frankfurt am Main: Büchergilde Gutenberg 1995, erste Auflage. (1995)
ISBN 10: 3763243178 ISBN 13: 9783763243174
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt am Main: Büchergilde Gutenberg 1995, erste Auflage., 1995. Gr. - 8°, 555 S. mit Illustrationen von Erhard Göttlicher, OLwd. mit illustriertem Umschlag sowie 2 Farblithographien (Kriemhild und Brünhild) in eigener Mappe, das Ganze im Schuber. Von Autor und Künstler signierte Vorzugsausgabe B, im Impressum und auf den beiden Graphiken nummeriert (Nr. 50/100). Tadellos. Artikel-Nr. 57785L

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 150,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer