Die 7 Irrtümer in der deutschen Bildungslandschaft (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783738605143: Die 7 Irrtümer in der deutschen Bildungslandschaft (German Edition)

In sieben Kapiteln greift der Autor verschiedene Irrtümer der deutschen Bildungspolitik auf, die er im Laufe seines Lebens als Berufsschullehrer erkennen musste. Dabei werden nicht nur sachbezogene Daten und Fakten über die Berufsschule und das typisch deutsche duale Bildungssystem aufgearbeitet, sondern autobiographisch wird die eigene schulische Entwicklung beleuchtet und eingeblendet über einen Zeitraum von mehr als 50 Jahren, davon geprägt mit neun Jahren als Auslandsdienstlehrkraft in Brasilien und Guatemala. Das Buch und die Idee von den "Irrtümern" in der deutschen Bildungslandschaft entstand im Jahr 2009, als der Autor sich auf einem Bildungskongress in Schwäbisch Hall mit dem Modell des finnischen Schulsystems auseinandersetzte und zur Überzeugung gelangte, dass das deutsche dreigliedrige Schulsystem, das sich in der Vergangenheit bewährte, reformbedürftig ist. Egal ob berufliche oder allgemeine Bildung geht es dem Autor darum, den Fokus darauf zu richten, dass für ein rohstoffarmes Land wie Deutschland eine solide und gute Bildung der nachwachsenden Generationen auch zukünftig höchste Priorität hat.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Karl O. Roth, Jahrgang 1947, geboren in Göppingen/Württemberg, besuchte von 1954 - 1966 die Schule in Freiburg/Breisgau. Zuerst die Grundschule, danach die Realschule und die damalige Wirtschaftsoberschule, heute als Wirtschaftsgymnasium, unter dem Namen „Walter-Eucken-Gymnasium" in Freiburg bekannt. Nach einer zweijährigen Militärdienstzeit studierte er an der Albert-Ludwig-Universität in Freiburg die Volkswirtschaftslehre bis 1974, begleitet von diversen Berufspraktika im Bankwesen und in Industriefirmen. Danach erfolgte die Referendarausbildung in Freiburg für das höhere Lehramt an Kaufmännischen Schulen mit der Übernahme als Studienassessor im Jahr 1976 und dem Einsatz als Lehrer am Walter-Eucken-Gymnasium in Freiburg. Aufgrund der Spezialisierung zum Speditionsfachlehrer im Laufe der 80er-Jahre gelang es, die neu eingerichtete Stelle im Berufsbildenden Zweig des Colégio Humboldt in São Paulo/Brasilien von 1989 bis 1995 zu besetzen und dort als Auslandsdienstlehrer zu unterrichten. Danach erfolgte mit der Rückgliederung in den Inlandsschuldienst auf eigenen Wunsch ein Ortswechsel an die Kaufmännischen Schulen Kehl am Rhein, um dort sowohl in der Berufsschule als auch im Wirtschaftsgymnasium zu unterrichten. Mit einem zweiten Auslandsschuldienst von 2000 bis 2003 in Guatemala/City wurde im dortigen Berufsbildenden Zweig die Funktion als Leiter zusätzlich zum Unterricht in Industrie- und Außenhandelsfachklassen übernommen. Von 2003 bis zur Pensionierung im Jahr 2012 erfolgte der dritte Inlandsschuldienst, vornehmlich in Klassen der Berufsschule und des Kaufmännischen Berufskolleg I. Ab 2005 schuf Karl O. Roth als Autor zahlreiche Lehr- und Lernmaterialien mit volkswirtschaftlichen Inhalten für einen Internet-Schulverlag. Diese neue und zugleich alte „Liebe" für die Volkswirtschaft wurde mit der Pensionierung nicht nur neu belebt sondern erklärt auch, dass der Fokus nicht nur auf die Wirtschaftspolitik sondern auch auf die Bildungspolitik gerichtet wurde.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben