Erhard Gaiduk Gottes verlorene Kinder

ISBN 13: 9783732335183

Gottes verlorene Kinder

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783732335183: Gottes verlorene Kinder
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Gericht, Hölle, Fegefeuer und ewige Verdammnis, sind Begrifflichkeiten, die selbst jedem gläubigen Menschen Angst und Schrecken einjagen. Es sind aber auch Vorstellungen, die jedem Menschen, der vielleicht gerne an einen Gott der Liebe glauben würde, den Zugang zu einem Vatergott schwer oder gar unmöglich machen. Dem gegenüber stehen dann das Paradies und der Himmel mit seinen Freuden! Quasi als Belohnung für eine kleine Gruppe elitärer, rechtschaffener Menschen, die sich selbst gerne als Kinder Gottes bezeichnen. Wie soll man also diesen Spagat zwischen einem liebevollen Vater-Gott und einem gnadenlosen Richter-Gott bewerkstelligen? Einem Gott, der scheinbar nicht davor zurückschreckt, einen Großteil der von Ihm geschaffenen Menschheit in einer Art „Mülldeponie für verlorene Seelen" - auch Hölle genannt - zu entsorgen. Und das, nach den Vorstellungen vieler Christen, auf Ewig! Ein längst überfälliges Buch, das mit vielen falschen Begründungen, Begrifflichkeiten und religiösen Missverständnissen gründlich aufräumt. Es befreit den christlichen Glauben endlich von seiner mittelalterlichen Zwangsjacke. Daneben werden aber auch andere aktuelle Themen behandelt, in denen sich viele fragende und suchende Menschen nicht mehr zurechtfinden. Hier nur einige Stichworte aus dem Inhaltsverzeichnis: Der Irrtum mit der Gnade - Karma und Regel-Reinkarnation - Ist der Dualismus real? - Ist die Schöpfung Gottes gut? - Was geschah wirklich im Paradies? - Wer war Jesus Christus? - Gut und Böse als Polaritäten - Der Fall der Engel - Quantenphysik und die Grenze zwischen Materie und Geist - Schöpfung oder Evolution? - Gestorben und doch am Leben - Der Auferstehungsleib - und vieles mehr. Möchten Sie Frieden in Ihrer Seele finden und haben sie den Mut, ihren bisherigen Glauben zu hinterfragen? Dann sollten sie heute noch mit dem Lesen dieses Buches beginnen. Ein Muss für jeden gläubigen Menschen und für alle, die auf der Suche nach klärenden Antworten sind.

Biografía del autor:

Erhard Gaiduk wurde am 4. Januar 1955 in Regensburg geboren und wuchs in der Nähe von Köln, als zweitjüngstes von fünf Geschwistern auf. Im Jahr 1984 zog er, nach einem Zwischenaufenthalt in der Toskana, mit seiner jungen Familie an den Bodensee, wo er bis heute wohnt. Im Jahre 2000 begann er mit dem Bücherschreiben, die er zunächst im Selbstverlag veröffentlichte. Erhard Gaiduk sieht sich bis heute als einen Mensch, der nach den Antworten der drei großen Lebensfragen sucht: Wer bin ich? Was ist der Sinn des Lebens? Was geschieht mit mir nach meiner irdischen Existenz? Seine spirituell orintierten Bücher und Romane handeln daher im Wesentlichen von der Suche nach den großen Wahrheiten des Lebens. im Herbst seines Lebens fasst er nun die geistigen Früchte seines Suchens und Findens, in seinen Büchern auf wunderbare Weise zusammen. Wer nach mehr, als nur nach Unterhaltung und Zeitvertreib sucht, ist bei seinen Büchern am richtigen Ort!

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783837094244: Gottes verlorene Kinder

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10:  3837094243 ISBN 13:  9783837094244
Verlag: Books On Demand, 2016
Softcover