Freie Zeit (German Edition)

 
9783732309986: Freie Zeit (German Edition)

Marianne und Christian fühlen sich füreinander bestimmt. Dennoch entscheidet sie sich für einen anderen, mit dem sie ihr Bedürfnis nach Leidenschaft ausleben und dem Elternhaus entfliehen kann. Dessen Anspruchslosigkeit enttäuscht sie allerdings, und seine drogenbedingte Abwesenheit, als sie ihn unbedingt braucht, zerstört ihre Hoffnung auf Zweisamkeit. Aus Angst wählt sie fortan vermeintlich sichere Partner. Nachdem er sie verloren hat, findet Christian Zuflucht in einer Beziehung, deren Wert er erst erkennt, als sie nicht mehr zu retten ist. Folgende Affären bescheren ihm temporäre Erleichterung. Als er die große Liebe gefunden zu haben glaubt und abermals scheitert, verliert er Zuversicht und Halt. Zum Ende des Studiums genügt ein Anruf für ein Wiedersehen. Schnell kommen sie sich nah, bis er eine Diskussion um ihr Aidsrisiko anzettelt. Darüber empört entlarvt sie den Grund seiner Neugierde. Nach Jahren treffen sie erneut aufeinander. Im Liebestaumel stürzt sie ihre Umgebung ins Chaos. Er dagegen versucht zu vermeiden, dass sich seine Welt in einen Scherbenhaufen verwandelt. * Der Roman startet Anfang der 1980er Jahre, kurz vor Mariannes und Christians Abitur. Beide stammen aus typisch deutschen, noch kinderreichen Familien. Ihre von der Nachkriegszeit geprägten Eltern machten erhebliche Abstriche bei der Partnerwahl. Der Lebensinhalt der Väter ist die Arbeit. Die Mütter geben sich mit dem Anschein eines trauten Heims zufrieden. Beide können die Früchte der sexuellen Befreiung ernten und ihr Leben selbst bestimmen. Das nötige Handwerkszeug zur Bewältigung dieser Freiheit und das richtige Maß für die Auseinandersetzung mit Liebe und Partnerschaft gab ihnen allerdings niemand mit auf den Weg. Ihre Zeit an der Universität begleiten die Friedens-, Anti-Rüstungs- und Anti-AKW-Bewegungen, sowie der gesellschaftliche Druck zur Selbsterfahrung. Nach dem Berufseinstieg weichen ihre Ideale zunehmend materialistischen Interessen.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Hubertus Schirfler
Verlag: Tredition Jan 2015 (2015)
ISBN 10: 3732309983 ISBN 13: 9783732309986
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Tredition Jan 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Marianne und Christian fühlen sich füreinander bestimmt. Dennoch entscheidet sie sich für einen anderen, mit dem sie ihr Bedürfnis nach Leidenschaft ausleben und dem Elternhaus entfliehen kann. Dessen Anspruchslosigkeit enttäuscht sie allerdings, und seine drogenbedingte Abwesenheit, als sie ihn unbedingt braucht, zerstört ihre Hoffnung auf Zweisamkeit. Aus Angst wählt sie fortan vermeintlich sichere Partner. Nachdem er sie verloren hat, findet Christian Zuflucht in einer Beziehung, deren Wert er erst erkennt, als sie nicht mehr zu retten ist. Folgende Affären bescheren ihm temporäre Erleichterung. Als er die große Liebe gefunden zu haben glaubt und abermals scheitert, verliert er Zuversicht und Halt. Zum Ende des Studiums genügt ein Anruf für ein Wiedersehen. Schnell kommen sie sich nah, bis er eine Diskussion um ihr Aidsrisiko anzettelt. Darüber empört entlarvt sie den Grund seiner Neugierde. Nach Jahren treffen sie erneut aufeinander. Im Liebestaumel stürzt sie ihre Umgebung ins Chaos. Er dagegen versucht zu vermeiden, dass sich seine Welt in einen Scherbenhaufen verwandelt. Der Roman startet Anfang der 1980er Jahre, kurz vor Mariannes und Christians Abitur. Beide stammen aus typisch deutschen, noch kinderreichen Familien. Ihre von der Nachkriegszeit geprägten Eltern machten erhebliche Abstriche bei der Partnerwahl. Der Lebensinhalt der Väter ist die Arbeit. Die Mütter geben sich mit dem Anschein eines trauten Heims zufrieden. Beide können die Früchte der sexuellen Befreiung ernten und ihr Leben selbst bestimmen. Das nötige Handwerkszeug zur Bewältigung dieser Freiheit und das richtige Maß für die Auseinandersetzung mit Liebe und Partnerschaft gab ihnen allerdings niemand mit auf den Weg. Ihre Zeit an der Universität begleiten die Friedens-, Anti-Rüstungs- und Anti-AKW-Bewegungen, sowie der gesellschaftliche Druck zur Selbsterfahrung. Nach dem Berufseinstieg weichen ihre Ideale zunehmend materialistischen Interessen. 476 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783732309986

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 19,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer