Das Altenburger Skatbuch. Spiel mit deutschem Blatt

3 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783730300114: Das Altenburger Skatbuch. Spiel mit deutschem Blatt

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Günter Kirschbach; Hans H Benner; Rolf Lisker
Verlag: Tribüne, (1986)
ISBN 10: 3730300113 ISBN 13: 9783730300114
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Gerald Wollermann
(Bad Vilbel, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Tribüne, 1986. Buchzustand: Gut. Schneller Versand. Rechnung mit MwSt.-Ausweis liegt bei. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 259 Gebundene Ausgabe, Größe: 20 x 12.8 x 1.8 cm. Artikel-Nr. 571534

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 2,93
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Günter Kirschbach; Hans H Benner; Rolf Lisker
Verlag: Berlin Verlag Tribüne (1986)
ISBN 10: 3730300113 ISBN 13: 9783730300114
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Grammat Antiquariat
(Oberbarnim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin Verlag Tribüne, 1986. Pp., 1. 1. Aufl., 21 cm + Beil., 223 S., Ill. (z.T. farb.), graph. Darst., Pp., Buch gut erhalten, Einband berieben, Ecken u. Kanten leicht bestoßen, normale Gebrauchsspuren, Papier gebräunt RW 4 R 8 0,390 gr. Artikel-Nr. 12738CB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 5,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Günter Kirschbach; Hans H Benner; Rolf Lisker
Verlag: Berlin: Tribüne (1986)
ISBN 10: 3730300113 ISBN 13: 9783730300114
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
H. Schulze
(Jüterbog, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin: Tribüne, 1986. Fester Einband. Opbd., 223. S. gebunden, beiliegend Faltblätter Deckelkante leicht braunfleckig, Buch scheint ungebraucht. guter Zustand 262 gr. Artikel-Nr. 021876

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 4,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Günter Kirschbach; Hans H Benner; Rolf Lisker
Verlag: Verlag Tribüne, Berlin (1986)
ISBN 10: 3730300113 ISBN 13: 9783730300114
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Verlag Tribüne, Berlin, 1986. Pappband. 1. Aufl.. 21 cm. 223 seiten. Illustrierter Pappeinband. starke gebrauchs und Lagerspuren,papiergebräunte seiten und schnitt, einband etwas an den kanten bestoßen, etwas fleckig, ".im Verlag Tribüne Berlin erschienen'seit dem Jahre 1967 die beliebten Skatbücher, Spiel mit dem deutschen und dem französischen Blatt. Seitdem haben sich die Regeln für dieses sportliche, erholsame und kombinationsreiche Spiel gefestigt und ihren Niederschlag in der neugefaßten Skatordnung gefunden.Aus diesem Grunde entschlossen sich Verlag und Autoren zur Herausgabe des »Altenburger Skatbuches«, Spiel mit deutschem Blatt, das auf der neuesten Fassung der Skatordnung beruht. Hauptanliegen des Buches ist es, alle künftigen und aktuellen Skatspieler regelkundig zu machen und zu überzeugen, daß das Spiel dann sinnvoll und interessant ist, wenn es den Regeln gerecht sowie von allen Abweichungen und Verfremdungen frei gehalten wird. Sollten Sie selbst schon zu jenen gehören, die seit Jahren das Skatspiel kennen, empfehlen wir Ihnen, auch die ersten Seiten dieses Buches, welche für den Anfänger gedacht sind, aufmerksam zu lesen. Vielleicht finden Sie hier Antwort auf bisherige Unklarheiten. Die ersten Abschnitte vermitteln jedoch vor allem denjenigen, die noch nicht das Skatspiel beherrschen, es aber erlernen möchten, die Grundlagen dieses Spiels. Bevor Sie die erste Skatrunde mitspielen, lst es ratsam, wenn Sie zuerst die Grundbegriffe kennenlernen. Je gründlicher Sie sich diese Grundbegriffe aneignen, um so leichter wird es Ihnen später fallen, die Feinheiten des Spiels, die in den darauffolgenden Abschnitten des Buches behandelt werden, zu verstehen.Empfehlenswert ist es, alle im Buch beschriebenen Beispiele und Varianten durchzuspielen und erst dann, wenn Sie das Beispiel verstanden haben, zum nächsten überzugehen. Es ist ratsam, ein Kartenspiel zur Hand zu nehmen, die jeweilige beschriebene Kartenverteilung aufzulegen und jeden Stich Karte um Karte zu es ist sicher zwecklos, das Buch von Anfang bis zum Ende, in einem Zuge, durchzulesen. Genausowenig wie das lesen eines Buches über das Autofahren aus Ihnen einen Perfekte Kraftfahrer macht, kann dieses Buch allein durch das Lesen aus nen einen »alten Skater« machen. Auch für das Erlernen des Skatspiels gilt: »Übung macht den Meister!«Bei der Vielzahl der möglichen Kartenverteilungen kann eine perfekte, das heißt fehlerlose Spielweise für jeden einzelnen Fall nicht festgelegt werden. Da auch die Auffassungen über ein fehlerfreies Spiel auseinandergehen, möchten wir darauf hinweisen, daß selbst der erfahrenste Skatspieler nicht fehlerfrei spielen kann, da er ja nur sein Blatt und nicht die Verteilung der übrigen Karten kennt. Jeder gute Skatspieler führt sein Spiel nach den Informationen durch, die er durch seine eigenen Karten, durch das Reizen, durch die Spielweise seiner Mitspieler und durch die im Laufe des Spiels gefallenen Stiche erhält.Hat er diese Hinweise logisch durchdacht und dementsprechend gespielt, dann war seine Spielweise richtig. Die Zufälligkeil der Kartenverteilung kann trotz dieser durchdachten Spielweise eine entscheidende Rolle spielen und den Ausgang des Spiels beeinflussen. Fehlerfrei ließe es sich nur beim Auflegen aller Karten spielen.Das Kombinierenmüssen, das zum sinnvollen Skatspiel erforderliche logische Denken und das Hineinfühlen in die Spielweise der Mitspieler geben ja dem Skat seinen Wert und seinen Reiz. Nicht zuletzt sind dies die Ursachen für seine Beliebtheit.Das Buch enthält für jene, die sich sofort informieren wollen die neueste Fassung der Skatordnung und die Skatwettspielordnung' Wir hoffen, daß dieses Buch allen Freunden des Skats ein Leitfaden Rat geber und Nachschlagewerk ist und dazu beiträgt, einen fairen und regelgerechten Skat zu spielen.Einführung in das Skatspiel. Aus der Geschichte des Skatspiels.Die Skatkarte.Die Kartenverteilung.Die Spielarten. Die Trumpfkarten beim Farbspiel.Das Bedienen.Das Reizen.Die Grands und die Nullspiele. Die . 300 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 135103301

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Günter Kirschbach; Hans H Benner; Rolf Lisker
Verlag: Verlag Tribüne, Berlin (1986)
ISBN 10: 3730300113 ISBN 13: 9783730300114
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Verlag Tribüne, Berlin, 1986. Pappband. 1. Aufl.. 21 cm. 223 seiten. Illustrierter Pappeinband. gebrauchs und Lagerspuren,papiergebräunte seiten und schnitt, vorsatz etwas beschädigt, ".im Verlag Tribüne Berlin erschienen'seit dem Jahre 1967 die beliebten Skatbücher, Spiel mit dem deutschen und dem französischen Blatt. Seitdem haben sich die Regeln für dieses sportliche, erholsame und kombinationsreiche Spiel gefestigt und ihren Niederschlag in der neugefaßten Skatordnung gefunden.Aus diesem Grunde entschlossen sich Verlag und Autoren zur Herausgabe des »Altenburger Skatbuches«, Spiel mit deutschem Blatt, das auf der neuesten Fassung der Skatordnung beruht. Hauptanliegen des Buches ist es, alle künftigen und aktuellen Skatspieler regelkundig zu machen und zu überzeugen, daß das Spiel dann sinnvoll und interessant ist, wenn es den Regeln gerecht sowie von allen Abweichungen und Verfremdungen frei gehalten wird. Sollten Sie selbst schon zu jenen gehören, die seit Jahren das Skatspiel kennen, empfehlen wir Ihnen, auch die ersten Seiten dieses Buches, welche für den Anfänger gedacht sind, aufmerksam zu lesen. Vielleicht finden Sie hier Antwort auf bisherige Unklarheiten. Die ersten Abschnitte vermitteln jedoch vor allem denjenigen, die noch nicht das Skatspiel beherrschen, es aber erlernen möchten, die Grundlagen dieses Spiels. Bevor Sie die erste Skatrunde mitspielen, lst es ratsam, wenn Sie zuerst die Grundbegriffe kennenlernen. Je gründlicher Sie sich diese Grundbegriffe aneignen, um so leichter wird es Ihnen später fallen, die Feinheiten des Spiels, die in den darauffolgenden Abschnitten des Buches behandelt werden, zu verstehen.Empfehlenswert ist es, alle im Buch beschriebenen Beispiele und Varianten durchzuspielen und erst dann, wenn Sie das Beispiel verstanden haben, zum nächsten überzugehen. Es ist ratsam, ein Kartenspiel zur Hand zu nehmen, die jeweilige beschriebene Kartenverteilung aufzulegen und jeden Stich Karte um Karte zu es ist sicher zwecklos, das Buch von Anfang bis zum Ende, in einem Zuge, durchzulesen. Genausowenig wie das lesen eines Buches über das Autofahren aus Ihnen einen Perfekte Kraftfahrer macht, kann dieses Buch allein durch das Lesen aus nen einen »alten Skater« machen. Auch für das Erlernen des Skatspiels gilt: »Übung macht den Meister!«Bei der Vielzahl der möglichen Kartenverteilungen kann eine perfekte, das heißt fehlerlose Spielweise für jeden einzelnen Fall nicht festgelegt werden. Da auch die Auffassungen über ein fehlerfreies Spiel auseinandergehen, möchten wir darauf hinweisen, daß selbst der erfahrenste Skatspieler nicht fehlerfrei spielen kann, da er ja nur sein Blatt und nicht die Verteilung der übrigen Karten kennt. Jeder gute Skatspieler führt sein Spiel nach den Informationen durch, die er durch seine eigenen Karten, durch das Reizen, durch die Spielweise seiner Mitspieler und durch die im Laufe des Spiels gefallenen Stiche erhält.Hat er diese Hinweise logisch durchdacht und dementsprechend gespielt, dann war seine Spielweise richtig. Die Zufälligkeil der Kartenverteilung kann trotz dieser durchdachten Spielweise eine entscheidende Rolle spielen und den Ausgang des Spiels beeinflussen. Fehlerfrei ließe es sich nur beim Auflegen aller Karten spielen.Das Kombinierenmüssen, das zum sinnvollen Skatspiel erforderliche logische Denken und das Hineinfühlen in die Spielweise der Mitspieler geben ja dem Skat seinen Wert und seinen Reiz. Nicht zuletzt sind dies die Ursachen für seine Beliebtheit.Das Buch enthält für jene, die sich sofort informieren wollen die neueste Fassung der Skatordnung und die Skatwettspielordnung' Wir hoffen, daß dieses Buch allen Freunden des Skats ein Leitfaden Rat geber und Nachschlagewerk ist und dazu beiträgt, einen fairen und regelgerechten Skat zu spielen.Einführung in das Skatspiel. Aus der Geschichte des Skatspiels.Die Skatkarte.Die Kartenverteilung.Die Spielarten. Die Trumpfkarten beim Farbspiel.Das Bedienen.Das Reizen.Die Grands und die Nullspiele. Die Gewinnstufen.Die Handspiele.Die . 400 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 592135679

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 12,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Günter Kirschbach; Hans H Benner; Rolf Lisker
Verlag: Verlag Tribüne, Berlin (1986)
ISBN 10: 3730300113 ISBN 13: 9783730300114
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Verlag Tribüne, Berlin, 1986. Pappband. 1. Aufl.. 21 cm. 223 seiten. Illustrierter Pappeinband. gebrauchs und Lagerspuren. ".im Verlag Tribüne Berlin erschienen'seit dem Jahre 1967 die beliebten Skatbücher, Spiel mit dem deutschen und dem französischen Blatt. Seitdem haben sich die Regeln für dieses sportliche, erholsame und kombinationsreiche Spiel gefestigt und ihren Niederschlag in der neugefaßten Skatordnung gefunden.Aus diesem Grunde entschlossen sich Verlag und Autoren zur Herausgabe des »Altenburger Skatbuches«, Spiel mit deutschem Blatt, das auf der neuesten Fassung der Skatordnung beruht. Hauptanliegen des Buches ist es, alle künftigen und aktuellen Skatspieler regelkundig zu machen und zu überzeugen, daß das Spiel dann sinnvoll und interessant ist, wenn es den Regeln gerecht sowie von allen Abweichungen und Verfremdungen frei gehalten wird. Sollten Sie selbst schon zu jenen gehören, die seit Jahren das Skatspiel kennen, empfehlen wir Ihnen, auch die ersten Seiten dieses Buches, welche für den Anfänger gedacht sind, aufmerksam zu lesen. Vielleicht finden Sie hier Antwort auf bisherige Unklarheiten. Die ersten Abschnitte vermitteln jedoch vor allem denjenigen, die noch nicht das Skatspiel beherrschen, es aber erlernen möchten, die Grundlagen dieses Spiels. Bevor Sie die erste Skatrunde mitspielen, lst es ratsam, wenn Sie zuerst die Grundbegriffe kennenlernen. Je gründlicher Sie sich diese Grundbegriffe aneignen, um so leichter wird es Ihnen später fallen, die Feinheiten des Spiels, die in den darauffolgenden Abschnitten des Buches behandelt werden, zu verstehen.Empfehlenswert ist es, alle im Buch beschriebenen Beispiele und Varianten durchzuspielen und erst dann, wenn Sie das Beispiel verstanden haben, zum nächsten überzugehen. Es ist ratsam, ein Kartenspiel zur Hand zu nehmen, die jeweilige beschriebene Kartenverteilung aufzulegen und jeden Stich Karte um Karte zu es ist sicher zwecklos, das Buch von Anfang bis zum Ende, in einem Zuge, durchzulesen. Genausowenig wie das lesen eines Buches über das Autofahren aus Ihnen einen Perfekte Kraftfahrer macht, kann dieses Buch allein durch das Lesen aus nen einen »alten Skater« machen. Auch für das Erlernen des Skatspiels gilt: »Übung macht den Meister!«Bei der Vielzahl der möglichen Kartenverteilungen kann eine perfekte, das heißt fehlerlose Spielweise für jeden einzelnen Fall nicht festgelegt werden. Da auch die Auffassungen über ein fehlerfreies Spiel auseinandergehen, möchten wir darauf hinweisen, daß selbst der erfahrenste Skatspieler nicht fehlerfrei spielen kann, da er ja nur sein Blatt und nicht die Verteilung der übrigen Karten kennt. Jeder gute Skatspieler führt sein Spiel nach den Informationen durch, die er durch seine eigenen Karten, durch das Reizen, durch die Spielweise seiner Mitspieler und durch die im Laufe des Spiels gefallenen Stiche erhält.Hat er diese Hinweise logisch durchdacht und dementsprechend gespielt, dann war seine Spielweise richtig. Die Zufälligkeil der Kartenverteilung kann trotz dieser durchdachten Spielweise eine entscheidende Rolle spielen und den Ausgang des Spiels beeinflussen. Fehlerfrei ließe es sich nur beim Auflegen aller Karten spielen.Das Kombinierenmüssen, das zum sinnvollen Skatspiel erforderliche logische Denken und das Hineinfühlen in die Spielweise der Mitspieler geben ja dem Skat seinen Wert und seinen Reiz. Nicht zuletzt sind dies die Ursachen für seine Beliebtheit.Das Buch enthält für jene, die sich sofort informieren wollen die neueste Fassung der Skatordnung und die Skatwettspielordnung' Wir hoffen, daß dieses Buch allen Freunden des Skats ein Leitfaden Rat geber und Nachschlagewerk ist und dazu beiträgt, einen fairen und regelgerechten Skat zu spielen.Einführung in das Skatspiel. Aus der Geschichte des Skatspiels.Die Skatkarte.Die Kartenverteilung.Die Spielarten. Die Trumpfkarten beim Farbspiel.Das Bedienen.Das Reizen.Die Grands und die Nullspiele. Die Gewinnstufen.Die Handspiele.Die Spielpraxis.Die Beurteilung der Karten. Die Farbspiele.Die . 400 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 135103300

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 13,60
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Günter Kirschbach; Hans H Benner; Rolf Lisker
Verlag: Verlag Tribüne Berlin (1986)
ISBN 10: 3730300113 ISBN 13: 9783730300114
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 2
Anbieter
Antiquariat BücherParadies
(Wettin-Löbejün, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Verlag Tribüne Berlin, 1986. Hardcover. Buchzustand: Gut. 1. Auflage.. Oktav. 223 Seiten. Gebunden. mit Abbildungen. Einband minimal berieben. 250 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 8332

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 4,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 20,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Günter Kirschbach; Hans H Benner; Rolf Lisker
Verlag: Berlin,Tribüne, 1986 (1986)
ISBN 10: 3730300113 ISBN 13: 9783730300114
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Das Alte Buch, Versandantiquariat
(Lengenfeld, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin,Tribüne, 1986, 1986. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 500 223 S., 8°/ Hardcover gebraucht - gut. Artikel-Nr. 01151Z

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 7,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 18,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Günter Kirschbach; Hans H Benner; Rolf Lisker
Verlag: Berlin Verlag Tribüne (1986)
ISBN 10: 3730300113 ISBN 13: 9783730300114
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Alexander Jacob
(Reinsdorf, DE, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin Verlag Tribüne, 1986. Auflage: 1. Auflage 223 Seiten 8°/ Hardcover Zustand: Gebraucht 500 gr. Artikel-Nr. 00209L

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 5,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 24,45
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer