Unterstützenden Informationssystemen in operativen Prozessen. Process Mining mit Disco und ProM

 
9783668007826: Unterstützenden Informationssystemen in operativen Prozessen. Process Mining mit Disco und ProM
Reseña del editor:

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,0, Universität Rostock, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Verknüpfung operativer Prozesse mit unterstützenden Informationssystemen nimmt in der heutigen Unternehmenswelt mehr und mehr zu. Das Process Mining verfolgt das Ziel, aus diesen Daten einen Nutzen zu generieren und möglichst viele Informationen über Prozesse zu extrahieren. Dies geschieht, indem das aufgezeichnete Verhalten zu Prozessmodellen zusammengefasst und für vielseitige Analysen und schließlich zur Optimierung der Geschäftsabläufe genutzt werden kann. Ziel dieser Arbeit ist es, ein vorhandenes Beispielset an Ereignis-Logdaten eines Workflowmanagementsystems für die Bearbeitung von Krediten mit Hilfe des Process Mining zu untersuchen. Dabei beschränkt sich diese Untersuchung auf die Prozesserkennung (Discovery) aus der Prozessperspektive. In der Unternehmenswelt stellt der entdeckte Prozess den Startpunkt für weitere Analysen dar, wie beispielsweise Vergleiche zu bereits bestehenden Prozessmodellen und Finden von Abweichungen (Conformance Checking), Erkennung von Engpässen, Reduzierung von unerwünschten Abweichungspotenzialen, Optimierung von Ressourcenallokationen, Zeitprognosen und Aussprache von Empfehlungen sowie Verbesserung der Prozessabläufe (Enhancement). Ob ein entdecktes Prozessmodell zweckmäßig ist oder nicht, hängt schlussendlich von der Fragestellung ab, unter welcher das Modell untersucht wird. Das Modell aus der Prozessperspektive möglichst genau zu durchleuchten und ein umfangreiches Spektrum als Grundlage für weitere Analysen zu bieten, stellt für diese Untersuchung somit das Ziel dar. Im Zuge dessen werden Analysen zu Durchlaufzeiten, der Verteilung der Arbeit und der grundlegenden Prozessperformance durchgeführt und darüber hinaus ein Clustering angewendet, um typische Auftragsmuster erkennen zu können.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Claudia Hamann
Verlag: GRIN Publishing Jul 2015 (2015)
ISBN 10: 3668007829 ISBN 13: 9783668007826
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Jul 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 72x20x5 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,0, Universität Rostock, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Verknüpfung operativer Prozesse mit unterstützenden Informationssystemen nimmt in der heutigen Unternehmenswelt mehr und mehr zu. Das Process Mining verfolgt das Ziel, aus diesen Daten einen Nutzen zu generieren und möglichst viele Informationen über Prozesse zu extrahieren. Dies geschieht, indem das aufgezeichnete Verhalten zu Prozessmodellen zusammengefasst und für vielseitige Analysen und schließlich zur Optimierung der Geschäftsabläufe genutzt werden kann. Ziel dieser Arbeit ist es, ein vorhandenes Beispielset an Ereignis-Logdaten eines Workflowmanagementsystems für die Bearbeitung von Krediten mit Hilfe des Process Mining zu untersuchen. Dabei beschränkt sich diese Untersuchung auf die Prozesserkennung (Discovery) aus der Prozessperspektive. In der Unternehmenswelt stellt der entdeckte Prozess den Startpunkt für weitere Analysen dar, wie beispielsweise Vergleiche zu bereits bestehenden Prozessmodellen und Finden von Abweichungen (Conformance Checking), Erkennung von Engpässen, Reduzierung von unerwünschten Abweichungspotenzialen, Optimierung von Ressourcenallokationen, Zeitprognosen und Aussprache von Empfehlungen sowie Verbesserung der Prozessabläufe (Enhancement). Ob ein entdecktes Prozessmodell zweckmäßig ist oder nicht, hängt schlussendlich von der Fragestellung ab, unter welcher das Modell untersucht wird. Das Modell aus der Prozessperspektive möglichst genau zu durchleuchten und ein umfangreiches Spektrum als Grundlage für weitere Analysen zu bieten, stellt für diese Untersuchung somit das Ziel dar. Im Zuge dessen werden Analysen zu Durchlaufzeiten, der Verteilung der Arbeit und der grundlegenden Prozessperformance durchgeführt und darüber hinaus ein Clustering angewendet, um typische Auftragsmuster erkennen zu können. 28 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783668007826

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 15,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer